<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Viererbob WM, ohne Team Wolfgang Stampfer
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
20.02.2008

Viererbob WM, ohne Team Wolfgang Stampfer

Info: Bob und Skeleton Weltmeisterschaften in Altenberg
Autor: Kurt Brun


Zweierbob Weltmeister Andre Lange gab beim Auftakt-Training zur Viererbob-WM vom kommenden Wochenende in Altenberg, mit seinem neuen Singer-Schlitten, den Tarif bekannt. Im ersten Durchgang distanzierte der Oberhofer Lange den Russen Alexandr Zubkov um 21/100 Sekunden und im zweiten Lauf liess er seinen Landsmann Thomas Florschütz um 19/100 Sekunden hinter sich. Mit zwei klaren Bestzeiten liess Lange keine Frage offen, dass er auch in der Königsdisziplin den Titel will.

Auffallend am heutigen Trainingstag sind die Geschwindigkeiten die die Bobs im altenberger Eiskanal erreichten. Der Zweier-Bronzemedaillen Gewinner Zubkov fuhr im ersten Durchgang als einziger nicht Deutscher mit 115.01 kmh in die Kurve 9 ein. Lange war mit 115.86 kmh um 0.85 kmh schneller als der Russe. Auch die Teammitglieder von Lage erreichten bei allen Fahrten über 115 kmh, die sonst kein anderer Bob der internationalen Konkurrenz erreichte. Da muss den Deutschen ein ganz besonderer Griff bei der Kufen Wahl gelungen sein.

Wenn Lange am Sonntag den Doppel-Titel gewinnt, wird er nach dem Italiener Eugenio Monti (1960 & 1961) und Christoph Langen (1996 & 2001) der dritte Pilot überhaupt sein, dem dieses Kunststück ein zweites Mal gelänge. 2000 feierte André Lange, auf der anspruchsvollen Bahn im Kohlgrund, mit dem Gewinn des WM-Titels im grossen Schlitten seinen ersten grossen internationalen Erfolg.

Der einzige Sturz des Tages musste der Briten Martin Wright hinnehmen der aber ohne ernsthafte Folgen für ihn und die Anschieber blieb.

Für den Titelverteidiger Ivo Rüegg, der nicht mit seiner Top Mannschaft das Training bestritt, reichte es für die 10. und 12. Laufzeit. Martin Galliker fuhr als 14. Und 17 durchs Ziel.

Die Vierer WM ohne Wolfgang Stampfer

Da der österreichische Pilot Wolfgang Stampfer sich auch mit seinem Verband überworfen hat, was die Besetzung seines Schlitten betrifft, trat er kurzerhand die Heimreise an und wird die Meisterschaft nicht bestreiten. Die ofizielle Version spricht von einer Verletzung die sich Stampfer zugezogen haben soll.


Link 1: Trainingsliste Viererbob Tag 1
Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Briten Sturz 1
Die Briten mussten den einzigen Sturz hinnehmen

Sturz 2
Nachdem seine Anschieber im Zielhang den gestürzsten Schlitten verlassen hatten kam das gefährt wieder auf die Kufen und der Pilot Martin Wright konnte es zum stehen bringen

Rüegg 1
Ivo Rüegg Ausfahrt Kreisel genau beobachtet von Dominik Scherer

Viererbob WM,  ohne Team Wolfgang Stampfer
Martin Galliker Ausfahrt Kreisel genau beobachtet von Dominik Scherer


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Viererbob WM,  ohne Team Wolfgang Stampfer
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2017 - 28.06.18 um 01:12 von LaWeLa
ÖSV Team - 17.06.18 um 21:03 von Pito
Wintersportfotos von Cofitine - 04.06.18 um 23:17 von Pito
Eishockey WM Tippspiel 2018 - 22.05.18 um 09:46 von stone
Kicktipp ohne Trolls - 03.05.18 um 11:25 von stone
John - 12.04.18 um 09:16 von Smithb274
Personal bests im Skifliegen - 31.03.18 um 09:55 von morioka93
Traditioneller Medaillenspiegel - 27.03.18 um 20:20 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 21384228 Monat: 14334423 Heute: 14304726 Online: 29
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472