<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Zweites Viererbob Training und Skeleton Abschlusstraining
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
20.02.2008

Zweites Viererbob Training und Skeleton Abschlusstraining

Info: Bildergalerie
Autor: Kurt Brun


An der Bobbahn in Altenberg steigt die Spannung bereits beim Training der Königsdisziplin zur FIBT-Weltmeisterschaft 2008 ins unermessliche. Die Entscheidung im Viererbob beginnt am kommenden Samstag mit den Durchgängen 1 und 2 und am Sonntag folgen die zwei Entscheidungsläufe 3 und 4 die zugleich den Abschluss der Titelkämpfe bilden.

Bis jetzt konnten die Deutschen bei ihren Heim-Weltmeisterschaften im Osterzgebirge bereits alle ausgetragenen Titelkämpfe für sich entscheiden. Beim Damenbob gleich mit einem Dreifachsieg und im Zweier der Herren mit einem Doppelsieg. Lediglich der Russe Alexandr Zubkov konnte im Zweier eine Wiederholung des Damentriumphes verhindern indem er auf den Bronzeplatz fahren konnte.

Titelverteidiger Ivo Rüegg aus der Schweiz wird es schwer haben. Nach dem Erfolg mit dem kleinen Schlitten von Olympiasieger André Lange, dem Oberhofer den Griff nach dem Titel im grossen Schlitten und damit zu seinem zweiten "WM-Double" in seiner Karriere, zu vermasseln.

Ivo Rüegg kommt mit seinem Viererbob-Team in der altenberger Eisschlange immer besser in Fahrt und belegte beim heutigen zweiten Training die Ränge vier und drei. Die Konkurrenten aus Deutschland, insbesondere Lange, starteten heute aber teilweise sehr verhalten und werden am Samstag und Sonntag noch einiges zusetzten können. Ein Medaillenplatz liegt für den Tuggener Piloten aber durchaus in Reichweite, wenn er auf den ersten 50 m des 1413 m langen Eiskanals nicht zu viel Zeit verliert und ihm vier saubere Durchgänge gelingen.

Aber auch der Russe Zubkov zählt für mich zu den heissen Medaillenanwärtern, den man genauso wie den Europameister aus Lettland Janis Minins nicht vergessen darf.

Die Mannschaft Schweiz 2, Martin Galliker fuhr auf die Plätze zehn und acht. Bestzeit im ersten Lauf realisierte die Mannschaft aus Oesterreich von Jürgen Loacker der als erster in die Bahn ging und das Ziel mit 54.93 am schnellsten erreichte. Im zweiten Lauf war das Team von Thomas Florschütz (Ger) mit 55.37 Sekunden am schnellsten. Topfavorit Andre Lange (Ger) kam auf die Ränge zwei und fünf.

Der Amerikaner Michael Kohn musste im ersten Trainingslauf einen Sturz hinnehmen, der aber für ihn und seine Hintermänner glimpflich abgelaufen ist.

Die Skeleton Titel auch an Deutschland ?

Die Deutschen Skeletonis stehen unter Druck, nachdem die Bobfahrerrinnen und Fahrer vorgemacht haben wie man die Titel in den eigenen Reihen hält und sie sich im Team bereits den Meistertitel sichern konnten.

Beim Abschlusstraining der Skeletonis fuhr heute Anja Huber zweimal Bestzeit und Kerstin Jürgen als Zweitbeste ihre Durchgänge ins Ziel. Dabei wird es vermutlich auch beim Titelkampf bleiben.
Auch bei den Herren werden die Medaillen unter den Einheimischen ausgefahren. Allerdings wird bei den Herren unter Frank Rommel, Florian Grassl und Sebastian Haupt noch ein heisser Kampf ausgefochten, wer sich am Freitag nachmittag Weltmeister nennen darf.

Zeitplan Skeleton in Altenberg

Donnerstag, 21.02.08

14:00-17:00 Uhr: Skeleton Herren - 1.u. 2. Lauf

Freitag, 22.02.08

09:00-11:30 Uhr: Skeleton Damen - 1.u. 2. Lauf
14:00-17:00 Uhr: Skeleton Herren - 3.u. 4. Lauf

Samstag, 23.02.08

14:00-16:30 Uhr: Skeleton Damen - 3.u. 4. Lauf

Zeitplan Altenberg Viererbob

Samstag, 23.02.08

09:00-12:00 Uhr: Bob Herren 4er - 1.u. 2. Lauf

Sonntag, 24.02.08

09:00-12:00 Uhr: Bob Herren - 3.u. 4. Lauf



Link 1: Zeitliste Viererbob 20.02.08
Link 2: Abschlusstraining Skeleton Damen 20.02.08
Link 3: Abschlusstraining Skeleton Herren 20.02.08
Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Ivo Rüegg
Ivo Rüegg fährt sauber in die Kurve 15 ein

Martin Galliker
Auch Martin Galliker fährt sauber in die Kurve 15 ein, nimmt allerdings mit seinem Kopf nicht die aerodynamisch optimalste Position ein

Martin Galliker Kurve 15
Galliker will ja nicht verpassen bei seiner Kurvenfahrt

Michael Kohn
USA 2 Michael Kohn musste im ersten Lauf einen Sturz hinnehmen


[Weitere Bilder]

Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Zweites Viererbob Training und Skeleton Abschlusstraining
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Karriereende 2019 - 15.05.20 um 22:37 von Happy
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28580883 Monat: 21531078 Heute: 21501381 Online: 24
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472