<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Grange siegt überlegen, gelungenes Zurbriggen-Comeback
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
16.11.2008

Grange siegt überlegen, gelungenes Zurbriggen-Comeback

Autor: Julia Heising
EVENT | Ergebnis | Liveticker | LiVE-CUP

Levi, 16.11.2008 - Jean-Baptiste Grange hat souverän den ersten Herren-Slalom der Saison gewonnen. Der Franzose verwies im finnischen Levi den US-Amerikaner Bode Miller auf den zweiten Rang. Dritter wurde der österreichische Weltmeister Mario Matt. Auf Platz 4 feierte Silvan Zurbriggen aus der Schweiz ein mehr als gelungenes Comeback nach seiner im Dezember 2007 erlittenen Knieverletzung. Die deutschen Fahrer überraschen.

Nachdem er im vergangenen März den Gewinn der kleinen Slalomkugel im letzten Saisonrennen noch verspielt hatte, zeigte Jean-Baptiste Grange beim ersten Saisonslalom nun wieder seine ganze Klasse. Der Franzose fuhr bereits im ersten Durchgang Laufbestzeit und ließ auch im zweiten Durchgang (zweitbeste Laufzeit) nichts mehr anbrennen. Mit einer Endzeit von 1:44,49 Minuten hatte er deutliche 0,79 Sekunden Vorsprung auf Bode Miller, der erstmals seit langem wieder mal auf das Podest im Slalom fuhr. Mario Matt vertrat als Dritter die österreichischen Fahnen auf dem Podest. Sein Rückstand auf den Sieger betrug 0,93 Sekunden. Keinen guten Tag erwischte hingegen Slalomweltcupsieger Manfred Mölgg: Nur knapp für das Finale der besten 30 qualifiziert, schied er dort nach wenigen Fahrsekunden aus.

Die 80 Starter lagen bei optimalen äußeren Bedingungen nach dem ersten Durchgang eng wie nie zusammen. So verpasste man mit gerade einmal 1,42 Sekunden Rückstand auf Grange das Finale. Mit Mitja Valencic, Jukka Leino oder Patrick Bechter konnten sich auch Fahrer mit hohen Startnummern noch einen Platz im Finale sichern. Dort schieden im von Ante Kostelic gesteckten Kurs acht Fahrer aus, drei weitere fielen nach Fehlern an das Ende des Klassements zurück.

Aus Schweizer Sicht überragte der vierte Platz von Silvan Zurbriggen. Der 27-jährige fuhr sich in seinem ersten Rennen nach seinem Kreuzbandriss im zweiten Durchgang mit Laufbestzet noch vom 21. auf den 4. Rang nach vorn. Er war damit allerdings der einzige Schweizer in den Punkterängen. Sowohl Marc Gini als auch Daniel Albrecht, Marc Berthod, Sandro Viletta und Markus Vogel verpassten die Qualifkation fürs Finale. Von den 9 gestarteten Österreichern klassierten sich am Ende 4 Fahrer. Neben Mario Matt vermochten auch Patrick Bechter als Zehnter, Mario Pranger als Elfter und Wolfgang Hörl als 13. zu überzeugen. Benjamin Raich und Reinfried Herbst - Vierter und Fünfter zur Halbzeit - schieden im zweiten Lauf jeweils aus. Marcel Hirscher verpasste ebenso das Finale wie Rainer Schönfelder und Alexander Koll das Finale.

Zufriedenheit dürfte sich nach dem Rennen im deutschen Lager eingestellt haben. Obwohl sich Felix Neureuther nach einem fehlerhaften Lauf nicht für das Finale qualifizieren konnte, kamen am Ende zwei DSV-Athleten in die Punkteränge. Dominik Stehle und Stefan Kogler qualifizierten sich asl 28. und 30. knapp für den zweiten Lauf, brachten dort jeweils einen soliden Lauf ins Ziel und konnten sich als 16. bzw. 19. des Schlussklassements über ihre ersten Weltcuppunkte überhaupt freuen.

--> Resultate



Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Grange siegt überlegen, gelungenes Zurbriggen-Comeback
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 11.07.19 um 12:20 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25718922 Monat: 18669117 Heute: 18639420 Online: 27
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472