<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Karl Angerer mit Doppelsieg beim Europacup Auftakt in Igls
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
19.11.2008

Karl Angerer mit Doppelsieg beim Europacup Auftakt in Igls

Autor: Kurt Brun


Innsbruck-Igls 19.11.08 - Der 29-jährige Karl Angerer (WSV Königssee) gewinnt unangefochten das Europacup Auftaktrennen und das Ersatzrennen das anstelle von Königssee (GER) auch auf der Olympiabahn Innsbruck-Igls ausgetragen wurde.

Um 9:00 Uhr starteten 47 Teams aus 17 Nationen zum ersten für den Europacup zählendem Rennen. Um 13:45 Uhr wurde das Ersatzrennen für den im Januar geplanten Europa-Cup in Königssee (GER) gestartet. Königssee musste gestrichen werden, da der Bob und Skeleton Weltcup, der in dieser Zeit in Cortina (ITA) geplant war nach Königssee verschoben wurde. Grund für die Entscheidung des Bob-Weltverbandes (FIBT) sind fehlende Umbauten an der Bahn im Olympiaort von 1956 Cortina d'Ampezzo, für die Skeleton-Piloten. Laut Markus Aschauer, Mitglied in der FIBT-Bahnkommission und Betriebsleiter an der Bahn am Königssee, haben die Italiener die Vorgaben hinsichtlich eines Umbaus nicht termingerecht umgesetzt. Nachdem die FIBT die Homologierung der Bahn verweigerte, stoppten die Italiener die Vereisung der Anlage.

Karl Angerer blieb heute unschlagbar.

Deutschland 1 gesteuert von Karl Angerer und in die Bahn geschoben von Gregor Bernbach beendeten das erste Rennen, das in nur einem Durchgang ausgetragen wurde in 52.62 Sekunden und distanzierten die Teams von Ivo Danilevic / Roman Gomola (CZE1) und Manuel Machata / Matej Juhart (GER3) die in 58.84 zeitgleich das Ziel durchfuhren um 0.22 Sekunden. Juniorenweltmeister Gregor Baumann, der Dominik Weber im Schlitten hatte, verpasste als Vierter das Podest um lediglich sieben Hundertstel Sekunden und beendet das Rennen als bester Schweizer auf Rang vier.

Auch das zweite Rennen dominierte das Team Angerer mit zwei Bestzeiten und konnte in 1:45.50 den russischen Schlitten mit Dimitry Abromovitch / Philipp Egorov 0.37 Sekunden abnehmen. Manuel Machata / Matej Juhart (GER3) sicherte sich wie bereits am Vormittag den dritten Podestplatz und verlor auf Angerer seinerseits 0.51 Sekunden. Bester Schweizer war wieder Gregor Baumann, der beim zweiten Wettkampf Armin Batali als Startmann einsetzte und 1:46.84 totalisierte was den achten Rang bedeutete und einen Rückstand von 1.34 Sekunden.

Die nächsten Europacup Termine:
01.12. - 07.12.2008: Europacup Winterberg (GER)
08.12. - 14.12.2008: Europacup Altenberg (GER)
19.01. - 25.01.2009: Europacup St. Moritz (SUI)
26.01. - 01.02.2009: Europacup Cesana (ITA)


Link 1: Rangliste 1. EC Herren Zweierbob Igls vom 19.11.2008
Link 2: Rangliste EC Herren Zweierbob Ersatzrennen für Königssee vom 19.11.2008
Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Bild Gregor Baumann (Foto Hans Studer SBSV)
Bild Gregor Baumann (Foto Hans Studer SBSV)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Karl Angerer mit Doppelsieg beim Europacup Auftakt in Igls
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26221718 Monat: 19171913 Heute: 19142216 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472