<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Gregor Baumann schrammt um 3/100 Sekunden am Gold vorbei
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
04.12.2008

Gregor Baumann schrammt um 3/100 Sekunden am Gold vorbei

Info: Bobsport Europacup in Winterberg
Autor: SBSV


Winterberg 04.12.2008 – (KB) Beim Europacup der Zweierbob Herren in Winterberg Hochsauerland dominierte der Russe Dimitry Abromovitch, und trotz den starken Schneefällen mit Sieg in beiden Rennen.  Gregor Baumann mit Silber im zweiten Rennen.

Im Feld der 37 Bobteams bestätigte der Russe seine guten Trainingsleistungen und holte bereits im ersten Rennen in 57.62 Sekunden Gold vor den Deutschen, Manual Machata (57.85 +0.23) und Benjamin Schmid (58.01 +0.39). Als moralischer Gewinner muss aber Schmid betrachtet werden der unter diesen schlechten Wetterverhältnissen mit Startnummer 32 ,als Fünftletzter,  ins Rennen ging und auf Platz drei gefahren ist. Eine Leistung die nicht zu unterschätzen ist. Hinter Schmid reihte sich der Brite John James Jackson ein und mit 58.11 um eine Zehntel Sekunde am Podest vorbei fuhr. Der Schweizer Juniorenweltmeister, Gregor Baumann , sicherte sich in 58.19 Rang fünf vor dem Niederländer Vincent Kortbeek 58.25. Rico Peter im zweite Schweizer Schlitten bestätigt seine guten Trainings und verpasste die Top Ten um nur 5/100 Sekunden. Der Dritte im Bunde der Eisgenossen Fabio Schiess erreichte Rang 26 und Simon Beeler Platz 30.  

Gregor Baumann schrammt um 3/100 Sekunden am Gold vorbei

Das Zweite Rennen gewann wieder Abromovitch in 57.67. Mit 57.70 war ihm Baumann dicht auf den Fersen und büsste im Ziel nur gerade 3/100 Sekunden ein nachdem er um 5/100 lansamer in die Bahn ging. Machata musste sich diesmal mit Rang drei begnügen 0.20 Sekunden zurück. Benjamin Schmid bestätigt dass sein fulminanter Lauf im ersten Rennen keine Eintagsfliege war. Auch im zweiten Wettkampf startete er als 34 und donnerte wiederum auf Rang vier vor, noch vor Thomas Florschütz. Rico Peter erreichte Rang 18, 1/100 vor Fabio Schiess und Simon Beeler belegte Rang 28.

Der Monegasse Anthony Rinaldi war der Pechvogel des Tages, stürzte im ersten Rennen und konnte zum zweiten Start nicht mehr antreten.

-->Ergebnis Europacup in Winterberg Zweierbob Herren

Das weitere Programm:

Freitag, 05.12.2008
09.00 – 13.30 Uhr Europa Cup Skeleton (Frauen und Männer – 2 Läufe)
14.30 – 19.00 Uhr Training 2er-Bob Frauen u. 4er-Bob

Samstag, 06.12.2008
10.00 – 12.00 Uhr Europa Cup Zweierbob Frauen (Rennen 1 – 1 Lauf)
12.00 – 14.00 Uhr Training 4er-Bob

Sonntag, 07.12.2008
09.00 – 10.00 Uhr Europa Cup Viererbob (Rennen 1 – 1 Lauf)
10.00 – 14.00 Uhr Europa Cup Zweierbob Frauen (Rennen 2 – 2 Läufe)
Anschliessend Europa Cup Viererbob (Rennen 2 – 2 Läufe)

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Gregor Baumann schrammt um 3/100 Sekunden am Gold vorbei.
Gregor Baumann schrammt um 3/100 Sekunden am Gold vorbei.


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Gregor Baumann schrammt um 3/100 Sekunden am Gold vorbei
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2018 - 13.09.18 um 06:21 von Pito
R.I.P. - 30.07.18 um 10:29 von morioka93
Karriereende 2017 - 26.07.18 um 22:26 von Happy
ÖSV Team - 17.06.18 um 21:03 von Pito
Wintersportfotos von Cofitine - 04.06.18 um 23:17 von Pito
Eishockey WM Tippspiel 2018 - 22.05.18 um 09:46 von stone
Kicktipp ohne Trolls - 03.05.18 um 11:25 von stone
John - 12.04.18 um 09:16 von Smithb274

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 21999728 Monat: 14949923 Heute: 14920226 Online: 19
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472