<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skeleton
WC-Skeleton Abschluss-Training Igls
Suchen Skeleton Kategorie  Skeleton
11.12.2008

WC-Skeleton Abschluss-Training Igls

Info: Skeleton Weltcup in Innsbruck-Igls
Autor: SBSV


Innsbruck-Igls 11.12.2008 – (KB) Beim Abschluss Training der Skeletonis in Innsbruck-Igls legte der Einheimische Matthias Guggenberger  in 53.98 Sekunden im ersten Lauf Bestzeit hin. Dahinter teilten sich die Deutschen und Russen die weiteren Platzierungen auf. Alexander Tretjakoy mit 54.00, Sergei Chudinov (54.19), Sandro Stielicke (54.40) und Frank Rommel, Florian Grassl die zeitgleich 54.43 Sekunden benötigten.

Im zweiten Lauf legte Guggenberger Pause ein und überliess Bestzeit Tretjakov (54.07, vor dem Briten Anthony Sawyer (54.65), Stielicke (54.78), Paul Boehm aus Kanada (54.83), Grassl (54.84) und Jeff Pain der auch aus Kanada kommt und seinen Lauf in 54.87 beendete.  Die Schweizer Gregor Stähli, der auch nur einen Durchgang absolvierte, fuhr 54.85 und Pascal Oswald legte 55.44. und 55.83 in die Bahn.  Eine Voraussage lässt sich nach dem letzten Training nicht machen. Guggenberger hat natürlich Heimvorteil, muss aber mit harter Gegenwehr rechnen aus dem deutschen, russischem und kanadischen Lager. Gregor Stähli muss man natürlich auch auf die Liste nehmen, hat er am Start doch noch Reserve und ist immer gut für einen Spitzenplatz.   

Beim den Damen legte Anja Huber im ersten Lauf mit 55.89 Sekunden Bestzeit vor. Die zweitschnellste Fahrt gelang der Russin Svetlana Trunova (56.05) vor Michelle Kelly (CAN, 56.17), Noelle Pikus-Pace (USA, 56.22), Kerstin Szymkowiak (GER, 56.29) und Courtney Yamada (USA;56.45). Die Schweizerinnen Maya Pedersen (56.92) und Jessica Kilian (57.03) beendeten ihr Training nach Lauf eins.

Den letzten Trainingslauf absolvierte Kelly mit 56.49 Sekunden am schnellsten, gefolgt von Tronova (56.59), Pikus-Pace (56.62), Huber (56.74), Melissa Hollingsworth (CAN, 56.92) und  Szymkowiak die den Lauf in 56.98 Sekunden beendete. Als Favoritin wird Anja Huber gehandelt die den dritten Sieg in diesem Winter herausfahren könnte. Den werden ihr aber die eigenen Teammitglieder, die Skeleton Damen aus den USA und Kanada streitig machen.  Olympiasiegerin Maya Pedersen, die nach der Baby Pause, mit dem sechsten Rang in Winterberg, ihr Comeback gab und in Altenberg bereits auf dem Podest stand, wird sicher auch wieder einen Medaillenplatz anvisieren.   

-->Ergebnis Weltcup in Innsbruck-Igls Abschlusstraining Damen
-->Ergebnis Weltcup in Innsbruck-Igls Abschlusstraining Herren

Skeleton Zeitplan von Igls:  

Freitag, 12.12.   14:00 Uhr: 3. Weltcup Skeleton Damen  

Samstag, 13.12. 13:30 Uhr: 3. Weltcup Skeleton Herren


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

WC-Skeleton Abschluss-Training Igls
Bild: Maya Pedersen   (Foto: Cédric Tamani  SBSV)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für WC-Skeleton Abschluss-Training Igls
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Eisschnelllauf > Herren > 500 Meter Obihiro (Weltcup)
16.11.2018
Eisschnelllauf > Damen > 500 Meter Obihiro (Weltcup)
16.11.2018

FoRUM             50!

Karriereende 2018 - 12.11.18 um 16:52 von Pito
Comebacks - 12.11.18 um 16:40 von Pito
Verletztenliste Saison 2018/19 - 07.11.18 um 20:02 von Pito
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 29.10.18 um 17:39 von stone
Tippspielkalender 2018/19 - 28.10.18 um 13:30 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 27.10.18 um 13:55 von LiVE-Cup Tippspiel
Namensänderungen - 26.10.18 um 13:48 von LaWeLa
Sensoren an Skispringern - 25.10.18 um 06:52 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 22609595 Monat: 15559790 Heute: 15530093 Online: 45
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472