<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Iourieva durch fehlerfreies Schießen zum Sieg im Massenstart
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
25.01.2009

Iourieva durch fehlerfreies Schießen zum Sieg im Massenstart

Autor: Patrick Chojnowski
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker

Antholz, 25.01.2009 – Die Russin Ekaterina Iourieva hat den Massenstart im italienischen Antholz durch eine fehlerfreie Schießleistung für sich entschieden und baute somit ihre Führung im Gesamtweltcup aus. Dahinter folgte die Schwedin Helena Jonsson sowie die in den letzten Rennen mit aufsteigender Form auftretende Kaisa Mäkärainen aus Finnland. Kati Wilhelm verpasste als Vierte den Podestplatz im Schlussspurt nur knapp.

Iourieva profitiert von Neuners Fehlern

Lange sah es nach einem überlegenden Sieg der laufstarken Deutschen Magdalena Neuner aus. Die 21-jährige präsentierte sich im Liegendschießen stark und blieb fehlerfrei, bewies aber auch im ersten Stehendanschlag, dass sie in der Lage ist auch dort tadellos zu schießen. Mit großem Vorsprung kam sie dann zum letzten Schießen, bei dem ihr die Nerven einen Streich spielten. Sie fand überhaupt nicht ihren Rhythmus und schoss die Höchststrafe von fünf Fehlern. Davon profitierte die Russin Ekaterina Iourieva, die alle 20 Scheiben traf. Zwar kam die Schwedin Helene Jonsson, die nach dem zweiten Schießen hinter der Russin auf die Strecke ging, jedoch mit einem Fehler schon vorbelastet war, immer näher, doch Iourieva sicherte sich ungefährdet den Sieg.

Packender Sprint um Platz drei

Um den dritten Platz sollte es noch einen engen Kampf geben. Mit wenigen Sekunden Abstand zueinander gingen Andrea Henkel, Kaisa Mäkärainen, Kati Wilhelm und Anna Carin Olofsson-Zidek auf die letzte Runde. 500 Meter vor dem Ziel musste Andrea Henkel, nach dem letzten Schießen noch auf dem dritten Rang gelegen, abreißen lassen, während die Finnin Mäkärainen das Tempo machte. Dahinter nutzte Kati Wilhelm den Windschatten, um gegebenfalls im Schlussspurt angreifen zu können. Olofsson-Zidek hatte Mühe ihre Position dahinter zu halten, konnte aber noch folgen. Auf der kurzen Zielgerade der Antholzer Strecken versuchte Wilhelm noch einmal den Angriff auf das Podest, doch Mäkärainen hatte das bessere Ende für sich und sicherte sich nach dem gestrigen Verfolgungsrennen ihren zweiten Podestplatz der Saison. Olofsson errang den fünften Platz, dahinter stolperte Henkel als Sechste ins Ziel. Magdalena Neuner zeigte erneut die beste Laufzeit und konnte sich auf der letzten Runde noch den siebten Platz sichern, stürmte jedoch entnervt unmittelbar nach dem Rennen aus dem Zielraum. Die weiteren deutschen Damen Martina Beck, Simone Hauswald und Kathrin Hitzer erreichten im letzten Rennen vor der WM die Plätze 13,19 und 26.



Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Iourieva durch fehlerfreies Schießen zum Sieg im Massenstart
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 21.05.19 um 16:40 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Karriereende 2019 - 20.05.19 um 00:01 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 15.05.19 um 19:09 von Ittersbach
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 30.04.19 um 23:59 von Ittersbach
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty
Macht doch bitte wieder mit - 27.04.19 um 00:12 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25125772 Monat: 18075967 Heute: 18046270 Online: 51
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472