<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Eishockey
Kantersieg für Salzburg - Davos wahrt sich seine Chance
Suchen Eishockey Kategorie  Eishockey
24.03.2009

Kantersieg für Salzburg - Davos wahrt sich seine Chance

Info: Eishockey EBEL Österreichische Eishockey-Liga (Play-offs 2009)
Info: Eishockey NLA National League A (Play-offs 2009)
Autor: Felix Griep (Werfel)


24.03.2009 - Im zweiten Finalspiel der österreichischen EBEL hat Red Bull Salzburg einen klaren 7:2-Sieg gegen den EC KAC gefeiert. In der Schweiz wird noch um den zweiten Finalplatz der NLA gekämpft. Dabei wehrte sich der HC Davos erfolgreich gegen den Ausscheiden im Duell mit Fribourg-Gottéron.

Salzburg spielt Heimstärke eindrucksvoll aus
Die Heimbilanz von Red Bull Salzburg wies fünf Siege in den letzten Vorrundenspielen und fünf gewonnen Duelle in den ersten zwei Play-off Runden auf. Der Titelverteidiger ging nach der Overtime-Niederlage beim EC KAC vor zwei Tagen heute also voller Selbstvertrauen in das zweite Spiel. Stephane Julien und Jeremy Rebek brachten Salzburg im ersten Drittel mit zwei Toren in Front, Adrian Foster legte gleich nach der ersten Pause ein drittes nach. Der folgende Anschlusstreffer von Thomas Hundertpfund war jedoch kein Beginn einer Aufholjagd der Gäste. Mario Scalzo machte mit zwei Treffern noch im mittleren Spieldritte alles klar. In den letzten 20 Minuten schoss David Schuller ein weiteres Tor für den EC KAC, bevor Martin Ulmer und der Schütze des ersten Tores, Stephane Julien, den 7:2-Endstand perfekt machten. Salzburg und Klagenfurt haben nun je einen Sieg auf ihrem Konto und benötigen je noch drei weitere zum Meisterschaftsgewinn. Das nächste Aufeinandertreffen findet am Donnerstag beim EC KAC statt.

Davos wieder zurück im Rennen
Nachdem die Kloten Flyers am Samstag bereits den Finaleinzug schaffte, wird ihr Gegner weiterhin gesucht. Der HC Davos verlor nach dem Sieg im ersten Spiel gegen Friboeurg-Gottéron zuletzt drei Mal in Serie und stand in heimischer Hall vor dem Aus, hätte es eine neuerliche Niederlage gegeben. Lee Jinman sorgte mit dem 1:0 nach knapp 10 Minuten für Hoffnung bei den Hausherren, die aber nur zwei Minuten währte, bis Marc Abplanalp zum Ausgleich traf. Im zweiten Drittel gelang Davos durch Petr Sykora wiederum der Treffer zur Führung, die diesmal länger gehalten werden konnte. Erst nach etwas mehr als einer Dreiviertelstunde kam Fribourg durch Julien Sprunger in Greifweite des Weiterkommens. Doch die letzten Momente des Spiels sollten zu Davos' Gunsten ausgehen. 17 Sekunden vor dem Ende musste Gil Montandon vom Eis, als er unerlaubterweise den Puck über die Bande schoss. Davos nutzte die Überzahl-Situation umgehend und brauchte nur vier Sekunden zum entscheidenden 3:2 durch Michel Riesen, das die Mannschaft weiter im Rennen hält. Am Donnerstag hat Fribourg aber einen weiteren Matchpuck. Eine Heimniederlage kassierten sie in diesen Play-offs noch nicht.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Kantersieg für Salzburg - Davos wahrt sich seine Chance
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 09.06.19 um 07:57 von morioka93
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25435012 Monat: 18385207 Heute: 18355510 Online: 35
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472