<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Nebel sorgt für irreguläre Bedingungen beim IBU-Cup in Altenberg
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
10.01.2010

Nebel sorgt für irreguläre Bedingungen beim IBU-Cup in Altenberg

Autor: Nadine Gärtner
EVENT | Startliste | Ergebnis

Altenberg, 10.01.2010 - Dichter Nebel sorgte am zweiten Wettkampftag beim IBU-Cup von Altenberg für große Probleme. Die Verfolgung der Damen wurde abgesagt, zuvor bei den Herren gab es ebenfalls große Sichtprobleme und irreguläre Bedingungen.

Dichte Nebelschwaden bei den Herren
Wie man sah, sah man nicht viel: Schon in der Herrenverfolgung prägten dichte Nebelschwaden das Bild. Die Athleten hatten enorme Mühe, die Scheiben anzuvisieren und vor allem zu treffen. Dennoch schaffte es Daniel Graf als einer von zwei Scharfschützen, mit nur zwei Schießfehlern die Verfolgung zu beenden. Das spülte den Thüringer mit der zehnten Laufzeit (+50 sec) von Startposition 40 auf den fünften Rang vor. Der Sieg ging erneut an den Bayern Toni Lang, der sechsmal in die Strafrunde musste und das Ziel wenige Meter vor seinem Teamkollegen Erik Lesser, Alexis Boeuf aus Frankreich und dem Norweger Rune Brattsveen erreichte, für die je fünf Ziele nicht zu treffen waren. Benjamin Weger fiel auf den achten Rang zurück.

Pump tritt zurück - Rösch weiter ohne Olympia-Chance im IBU-Cup
Die DSV-Skijäger Robert Wick, Norbert Schiller, Carsten Pump und Robin Kiel erreichten als Zehnter, Zwölfter, 15. und 17. ebenfalls Top20-Resultate. Für den Altenberger Carsten Pump war das Nebelrennen der letzte Wetkampf. Der 33-Jährige trat wie vor der Saison angekündigt wegen mangelder Perspektiven in Richtung Weltcup vom Biathlonsport zurück. Ein weiterer Altenberger erlebte nach dem enttäuschenden Sprint einen neuen Rückschlag: Michael Rösch konnte sich nach acht Schießfehlern und der 20. Laufzeit nur auf Position 37 nach vorn schieben und wird künftig im IBU-Cup verbleiben. Der Olympia-Zug ist damit abgefahren.

-> Zum Resultat



Langlauf statt Biathlon für die Damen
Am Nachmittag zog der Nebel pünktlich zum Damenrennen noch mehr in das Zinnwalder Biathlon-Stadion hinein, so dass die Verantwortlichen entschieden, den Wettkampf abzusagen. Stattdessen wurde ein acht Kilometer Langlauf ausgetragen, um den Zuschauern vor Ort etwas zu bieten, auf den vereinzelte Nationen verzichteten. Sabrina Buchholz setzte sich hier vor Carolin Hennecke und der Rumänin Emöke Szöcs durch. Franziska Hildebrand und Kathrin Hitzer belegten die weiteren Plätze. Miriam Gössner musste erkrankt auf den Langlauf verzichten. Wann sie wieder ins Training im Hinblick auf Olympia einsteigen kann, ist bisher unklar.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Nebel sorgt für irreguläre Bedingungen beim IBU-Cup in Altenberg
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Biathlon > Damen > Hochfilzen (Weltcup) 10 km Verfolgung
15.12.2019
Ski Alpin > Slalom Damen > St. Moritz (Weltcup) Parallelslalom
15.12.2019
Skilanglauf > Distanz Herren > Davos (Weltcup) 15 km freier Stil
15.12.2019

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 5 - 14.12.19 um 18:22 von LiVE-Cup Tippspiel
Tippspiel 2019/20 - 11.12.19 um 20:42 von Happy
Wie komme ich zu den Forumthreads? - 10.12.19 um 15:52 von Happy
LiVE-CUP Woche 4 - 08.12.19 um 20:19 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 3 - 05.12.19 um 20:59 von LiVE-Cup Tippspiel
Markenkriege - 27.11.19 um 17:56 von stone
NOT-LiVE-BOX - 25.11.19 um 16:55 von stone
LiVE-CUP Woche 2 - 24.11.19 um 17:13 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27042544 Monat: 19992739 Heute: 19963042 Online: 27
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472