<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skispringen
Simon Ammann gewinnt zweites Springen von Sapporo - Morgenstern disqualifiziert.
Suchen Skispringen Kategorie  Skispringen
17.01.2010

Simon Ammann gewinnt zweites Springen von Sapporo - Morgenstern disqualifiziert.

Autor: Stefan Holle
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Liveticker

Sapporo, 17.01.2010 – Was gestern noch nicht funktioniert hatte, gelang heute sehr eindrucksvoll. Nachdem Simon Ammann gestern aus seiner Sicht nur enttäuschender Fünfter wurde, holte er heute mit Weiten auf 139,5 und 135 m alles nach, und gewann den zweiten Wettbewerb von Sapporo, vor dem Japaner Noriaki Kasai, und dem Österreicher Martin Koch. Der eigentliche Zweitplatzierte Thomas Morgenstern, wurde wegen „Manipulationen am Anzug“ disqualifiziert.

Morgenstern muss harter Regelauslegung Tribut zollen

Grund für die Disqualifizierung war die Schlaufe seines Anzuges, die Thomas Morgenstern noch vor dem Verlassen des Auslaufbereichs gelöst hatte. Eine Regel besagt, dass keine Änderungen am Anzug vorgenommen werden dürfen, bevor der Auslaufbereich verlassen wurde. Schon in Engelberg wurde der Finne Janne Ahonen ein Opfer dieser strengen Regelauslegung. Der durch die Disqualifizierung noch auf das Treppchen gerückte Martin Koch, zeigte entsprechend Mitgefühl mit seinem Landsmann Morgenstern, und freute sich nur im Stillen über seinen Treppchenplatz. Das Podest war jedoch letztendlich alles andere als falsch besetzt. Denn Simon Ammann, Noriaki Kasai, und auch Martin Koch, waren die dominierenden Springer des Tages. Aber auch der gestern auf Rang Zwei gelandete Andreas Wank, durfte sich wieder über einen guten Wettkampfverlauf freuen. Mit Sprüngen auf 126, 5 und 116 m, schob sich der Oberhofer noch in die Top 5. Seine Mimik deutete jedoch an, dass durchaus noch mehr drin gewesen wäre. Zwischen Koch und Wank, schob sich noch der Tscheche Antonin Hajek. Sein vierter Platz heute zeigte, dass das Abschneiden auf dem Kulm keine Eintagsfliege war.

Auch weitere DSV-Adler gut dabei, bei den Finnen und Norwegern gibt es Sorgen


Neben Andreas Wank, konnten sich auch die anderen deutschen Starter sehen lassen. Mit Rang 7 sicherte Michael Neumayer sich ebenfalls einen Platz unter den Top 10. Und auch Severin Freund auf Platz 12, wusste zu überzeugen. Pech hatte hingegen Georg Späth. Er verfehlte mit Rang 16 ganz knapp die definitive Olympiaqualifikation. Auch Maximilian Mechler aus Isny, erreichte das Finale, und wurde 28. Enttäuschend verlief der Wettkampf einmal mehr wieder für die Finnen. In Abwesendheit von Janne Ahonen und Harri Olli, konnte keiner der jungen Athleten sich aufdrängen. Nachwuchsmann Olli Muotka auf Rang 20, war noch der beste Athlet aus der zweiten Garnitur von Trainer Janne Väätäinen. Selbiges enttäuschendes Abschneiden gilt auch für die Norweger. Anders Bardal auf Platz 19, konnte sich für Olympia beispielsweise nicht mehr aufdrängen, obwohl der 27-jährige in den vergangenen Jahren eine Bank im norwegischen Team war. Romören, Andersen und Co, hatten die Springen in Japan ausgelassen.

Weiter geht es wieder für den Weltcup zurück nach Europa. In Zakopane, wartet nach dürftiger Kulisse in Sapporo, wieder das nächste Volksfest der Saison.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Simon Ammann
Simon Ammann


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Simon Ammann gewinnt zweites Springen von Sapporo - Morgenstern disqualifiziert.
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 09.06.19 um 07:57 von morioka93
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25434995 Monat: 18385190 Heute: 18355493 Online: 33
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472