<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Kitzbühel: Neureuther mit erstem Weltcupsieg im Slalom - Kostelic sichert sich Kombination
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
24.01.2010

Kitzbühel: Neureuther mit erstem Weltcupsieg im Slalom - Kostelic sichert sich Kombination

Autor: Julia Heising
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | LiVE-CUP

Kitzbühel, 23.01.2010 - Felix Neureuther hat zum Abschluss des Kitzbühelwochenendes den Slalom gewonnen. Er verwies bei seinem ersten Weltcupsieg Julien Lizeroux und Giuliano Razzoli auf die Plätze. Die Kombinationswertung sicherte sich der Kroate Ivica Kostelic.

Neureuther mit zwei starken Läufen zum Sieg
Wenige Wochen vor den Olympischen Spielen hat Felix Neureuther in Kitzbühel den ersten Weltcupsieg seiner Karriere eingefahren. Mit zwei starken Durchgängen und der drittbesten Laufzeit im zweiten Lauf sicherte sich der 25-jährige nach sechs Podiumsplatzierungen nun seinen ersten Sieg. Zur Halbzeit hatte der Deutsche als Dritter noch 0,60 Sekunden hinter Reinfried Herbst gelegen. Manfred Mölgg lag als Zweiter mit 0,43 Sekuden Rückstand auf Herbst ebenfalls vor Neureuther. Sowohl Herbst als auch Mölgg zeigten im zweiten Durchgang dann aber Nerven, als sie nach Fehlern jeweils zurücksteigen mussten und damit keine Chance mehr auf einen vordere Platzierung hatten. Platz zwei sicherte sich mit 0,31 Sewkunden Rückstand der Franzose Julien Lizeroux, der nach dem ersten Druchgang auf Rang sieben gelegen hatte. Tagesdritter wurde Giuliano Razzoli. Der Italiener verlor insgesamt bereits 0,99 Sekunden auf Neureuther. Benjamin Raich belegte Rang vier, der diese Position im Slalom offensichtlich gepachtet hat. Lizeroux übernahm mit Platz zwei die Führung im Slalomweltcup und liegt dort nun 61 Punkte vor Herbst.

Zurbriggen bester Schweizer
Zweitbester Österreicher hinter Raich war Marcel Hirscher als Tagessechster. Mario Matt beendete das Rennen nach guten zweiten Lauf auf Platz zehn, Wolfgang Hörl belegte Platz 18. Manfred Pranger war im ersten Durchgang ausgeschieden, gleiches passiete Christoph Dreier im Finallauf. Bester Schweizer auf dem Ganslernhang war Silvan Zurbriggen auf Rang 17. Die übrigen Swiss-Ski-Fahrer wie Marc Gini, Marc Berthod oder Sandro Viletta hatten die Qualifikation für das Finale verpasste.

Kostelic holt Kombinationswertung
Die Kombinationswertung aus Slalom und Abfahrt ging wie erwartet an Ivica Kostelic aus Kroatien. Mit zwei kontrollierten Slalomdurchgängen gewann der klar vor dem Schweizer Silvan Zurbriggen sowie Benjamin Raich. Rang vier ging an Julien Lizeroux. Raich sicherte sich mit Platz drei auch die Kombinations-Weltcupwertung vor Carlo Janka, der in Kitzbühel Rang sieben belegte.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Kitzbühel: Neureuther mit erstem Weltcupsieg im Slalom - Kostelic sichert sich Kombination
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 05.06.20 um 07:34 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28646112 Monat: 21596307 Heute: 21566610 Online: 24
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472