<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Lene Løseth siegt bei EC in Crans Montana
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
25.01.2010

Lene Løseth siegt bei EC in Crans Montana

Autor: Julia Heising
EVENT | Ergebnis | Gesamt-EC | Disziplin-EC

Crans-Montana, 25.01.2010 - Lene Løseth hat den Europacup-Riesenslalom von Crans-Montana gewonnen. Die Norwegerin siegte deutlich vor Kajsa Kling aus Schweden sowie der Österreicherin Martina Geisler. Kathrin Fuhrer belegte als beste Schweizerin Rang sechs, Veronique Hronek war als Zehnte beste DSV-Starterin.

Løseth mit starken ersten Durchgang zum Sieg
Lene Løseth setzte die Grundlage für den zweiten Europacuperfolg ihrer Karriere im ersten Durchgang. In 1:11,99 Minuten lag sie 0,65 Sekunden vor der Martina Geisler aus Österreicher. Kathrin Fuhrer hatte als Dritte bereits eine Sekunde Rückstand auf die Führende. Im zweiten Lauf genügte der 23-jährigen dann die 18.-beste Laufzeit, um den Sieg perfekt zu machen. Mit der klar besten Durchgangszeit im Finale katapultierte sich die Schwedin Kajsa Kling noch von einer Platzierung jenseits der Top 20 weit nach vorn und musste sich am Ende lediglich der Tagessiegerin um 0,68 Sekunden geschlagen geben. Martina Geisler fuhr im zweiten Durchgang zwar nur die 27.-beste Laufzeit, da die unmittelbar hinter ihr liegenden Startinnen ebenfalls nicht viel schneller waren, konnte die Österreicherin den Platz auf dem Podium behaupten. Ihr Rückstand auf Løseth betrug am Ende 0,94 Sekunden.

Vier Österreicherinnen unter den Top 10
Hinter Geisler landeten drei weitere ÖSV-Fahrerinnen unter den Top Ten. Evelyn Pernkopf wurde unmittelbar von Ramona Siebenhofer Vierter, Karin Hackl, die Europacupgesamtsiegerin des Vorjahres, wurde Siebte. Michelle Morik und Bernadette Schild kamen auf die Ränge 13 und 15. Für das beste Schweizer Resultat sorgte Kathrin Fuhrer, die im zweiten Durchgang auf den sechsten Rang zurück. Außerdem holten Miriam Gmür und Fabienne Janka als 22. bzw. 30. Europacuppunkte. Aus deutscher Sicht konnten sich Veronique Hronek als Zehnte, Lena Dürr als Elfte sowie Carolin Fernsebner (20.) und Susanne Riesch (21.) in den Punkterängen klassieren.

Siebenhofer vs. Dürr in der Gesamtwertung
In der Europacupgesamtwertung führt weiterhin Ramona Siebenhofer (580 Punkte) vor Lena Dürr (492 Punkte). Auf Rang drei liegt die Italienerin Elena Curtoni mit 395 Punkten. Siebenhofer führt auch in der Riesenslalomwertung vor Dürr sowie der Tagessiegerin Løseth, die drei trennen jedoch nur 15 Punkte. In der laufenden Europacup-Saison stehen noch vier Rennen in dieser Disziplin aus.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Lene Løseth siegt bei EC in Crans Montana
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 05.06.20 um 07:34 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28646369 Monat: 21596564 Heute: 21566867 Online: 42
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472