<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skispringen
Daniela Iraschko setzt Siegeszug in Oslo fort
Suchen Skispringen Kategorie  Skispringen
19.09.2010

Daniela Iraschko setzt Siegeszug in Oslo fort

Autor: Nadine Gärtner
EVENT | Ergebnis | Continental Cup | Liveticker

Oslo/Holmenkollen, 19.09.2010 - In Norwegen bleibt alles beim Alten: Erneut siegt die Österreicherin Daniela Iraschko nach beeindruckender Leistung und mit großem Abstand vor Coline Mattel aus Frankreich und der Thüringerin Juliane Seyfarth.

18 Punkte Vorsprung

Alles andere ein ein überlegener Sieg von Daniela Iraschko wäre dieser Tage eine faustdicke Überraschung gewesen. Die erfahrene Steierin erwies sich wie so oft in den vergangenen Jahren als unschlagbar und gewann den vierten Continentalcup in Folge - bei vier Starts in diesem Sommer. Die 26-Jährige vom WSV Eisenerz zeigte als einzige Athletin zwei Sprünge über die 100 Meter-Marke und ließ nach Weiten von 104 und 106 Metern die Konkurrentinnen um Längen hinter sich. Zweite wurde zum dritten Mal in Folge die 14-jährige Französin Coline Mattel, die 100 und 99,5 Meter stand und somit fast 18 Punkte Rückstand auf die Seriensiegerin aufwies. Beide hatten im ersten Durchgang mit verkürztem Anlauf vom Bakken gehen müssen, Iraschko auch im Finale.

Seyfarth schafft Sprung auf Stockerl
Eine schöne Überraschung aus deutscher Sicht schaffte Juliane Seyfarth aus Thüringen. Die Ruhlaerin hatte in den letzten Jahren eher mit durchwachsener Form zu kämpfen und wurde tags zuvor wie viele andere vom Winde verweht. Diesmal lief es bedeutend besser für die 20-Jährige, die auf 103,5 und 95 Meter kam und somit erstmals seit 18 Monaten den Sprung aufs Podium schaffte. Jessica Jerome aus den USA verpasste wie am Vortag den Sprung unter die besten Drei.

Seifriedsberger, Faisst und Grässler im Vorderfeld
Erneut eine gute Figur machte die Waldzellerin Jacqueline Seifriedsberger. Zwar wies die Österreicherin einen Rückstand von 38 Punkten auf ihre überragende Teamkollegin auf, konnte sich aber dennoch über einen guten fünften Rang freuen. Melanie Faisst aus dem deutschen Lager machte die Enttäuschung vom Samstag mit zweimal 97 Metern und einem sechsten Platz wett. Ulrike Grässler, die wegen ihrer Abschlussprüfungen in diesem Sommer nach wie vor unter Trainingsrückstand leidet, wurde gute Neunte. Beste Schweizerin wurde Sabrina Windmüller auf Position 17.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Daniela Iraschko präsentierte sich in einer guten Verfassung (© www.daniela-iraschko.at.tf)
Daniela Iraschko präsentierte sich in einer guten Verfassung (© www.daniela-iraschko.at.tf)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Daniela Iraschko setzt Siegeszug in Oslo fort
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sport Kinderbett - 30.07.21 um 11:06 von Rennr
Live Wintersport Alternative - 26.06.21 um 12:46 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.21 um 16:28 von LaWeLa
"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 46416070 Monat: 39366265 Heute: 39336568 Online: 38
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472