<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Eishockey
Krefeld verliert gegen Straubing - Pinguine eins, Tigers drei
Suchen Eishockey Kategorie  Eishockey
09.10.2010

Krefeld verliert gegen Straubing - Pinguine eins, Tigers drei

Info: Bildergalerie
Info: Eishockey DEL Deutsche Eishockey Liga (Oktober 2010)
Autor: Ralf Schmitt (Text & Fotos)


Krefeld, 08.10.2010

Krefeld Pinguine – Straubing Tigers 1:3 (1:0,0:2,0:1)

Am Freitagabend hatten sich die 3055 Zuschauer die Geschehnisse auf Krefelder Eis wohl anders vorgestellt.
Die mehr als biederen Gäste aus Niederbayern entführten verdient drei Punkte aus dem Königpalast.
Dabei begannen die Pinguine mit viel Druck und hatten auch nach wenigen Sekunden die erste Chance durch ihren agilsten Stürmer Pietta, der jedoch am Straubinger Keeper Guryca scheiterte. Dieses zog sich wie ein roter Faden durch das erste Drittel.
Krefeld hatte die Möglichkeiten, kam „NUR“ zur Führung in Minute 15 durch eben Daniel Pietta, der in Überzahl die Vorarbeit von Vasiljevs direkt abschloss.
Im Anschluss daran die Hausherren weiter im Vorwärtsgang. Allein, die Auswertung der Chancen ließ zu wünschen übrig. Jan Guryca im Straubinger Tor tat sein Übriges. Der sonstige Backup Goalie der Niederbayern hatte einen Klassetag erwischt.
Mit der knappen KEV-Führung wurden zum ersten Mal die Seiten gewechselt.

Die Krefeld Pinguine schienen ab diesem Zeitpunkt das Eishockeyspielen verlernt oder gar eingestellt zu haben.
Dieser Leistungsabfall ist anders nicht zu erklären.
Straubing bekam durch Nachlässigkeiten der Schwarz-gelben Oberwasser und kam zum Ausgleich durch den Ex-Berliner Draxinger. Eine der vielen Einladungen von 2 auf 1 oder 3 auf 2 Situationen hatten die Gäste endlich dankend angenommen.
Scott Langkow konnte die vorangegangene Aktion nicht entscheidend klären. Gegen den Nachschuss war er dann ohne Chance.
Wobei bei dieser Situation ein Torraumabseits nicht ausgeschlossen werde konnte.
Die Reaktion des Schiedsrichters blieb jedoch aus. Es sollte nicht die letzte zweifelhafte Entscheidung des Mannes aus der Pfalz bleiben.
Damit nicht genug!
Die wenigen Anstrengungen der Tigers wurden dann auch maximal belohnt.
Denn zu schlechter Letzt erzielte dann auch Brückner die glückliche Führung der Gäste. Mutterseelenallein konnte er am langen Pfosten stehend die Vorlage von Derek Hahn unter die Latte bugsieren.
Ja, die Latte, die Krefelder Offensiv-Kräfte hatten zu diesem Zeitpunkt schon zweimal das Torgestänge strapaziert.
Auch im letzten Drittel setzte sich der Trend der Hausherren fort, die sichtbar planlos und nervös agierten und aber dennoch versuchten, über den Kampf wieder zu ihrem Spiel zu finden. Die wenigen Torchancen, die sich eher zufällig ergaben, wurden entweder kläglich vergeben oder eine sichere Beute des Straubinger Goalies, dem es nicht sonderlich schwerfiel, seinen Käfig sauber zu halten.
Den Schlusspunkt setzte schließlich Rene Röthke mit dem Empty Net Goal.
Das Krefelder Publikum hatte schon weit vorher seinen Buhmann in Schiri Brill ausgemacht. Der gestreifte Pfeifenmann aus Zweibrücken war mit seinen Entscheidungen im letzten Drittel den Seidenstädtern nicht wohlgesonnen.
Vor dem entscheidenden Tor der Gäste übersah er ein klares Foulspiel im Straubinger Drittel.
Letztlich war er nicht für die Krefeld Heimniederlage verantwortlich zu machen!

Für die Krefeld Pinguine gilt es jetzt in der anstehenden Woche Pause, die Kräfte für das Spiel gegen München am Freitag und besonders für das Match in Düsseldorf am Sonntag zu bündeln.
Auch darf im rheinischen Derby der gesperrte Pascal Trepanier wieder mitmischen.

Scorer:
1:0 (15.) Pietta (Vasiljevs, Milo) PP1
1:1 (27.) Draxinger (Schönberger, Meloche)
1:2 (38.) Brückner (Hahn, Goren) sechster Feldspieler
1:3 (60.) Röthke (Hahn, Elfring) Empty Net

Zuschauer: 3055

Strafen: Krefeld Pinguine 18 Minuten 5 Strafen - Straubing Tigers 4 Minuten 2 Strafen

HSR: Marcus Brill (Zweibrücken)
LS: Thomas Gemeinhardt, Andre Schrader


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Hager hängt dazwischen
Hager hängt dazwischen

Pietta versperrt die Sicht
Pietta versperrt die Sicht

Verwey scheitert
Verwey scheitert

Verwey im Duell mit Straubings Canzanello
Verwey im Duell mit Straubings Canzanello


[Weitere Bilder]

Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Krefeld verliert gegen Straubing - Pinguine eins, Tigers drei
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26250664 Monat: 19200859 Heute: 19171162 Online: 33
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472