<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Langlauf Weltcup in Kuusamo: Cologna übernimmt das Kommando - Deutsches Team geschlossen
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
27.11.2010

Langlauf Weltcup in Kuusamo: Cologna übernimmt das Kommando - Deutsches Team geschlossen

Autor: Sascha Witzke
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker

Kuusamo, 27.11.2010 - Dario Cologna hat das 10 Kilometerrennen im klassischen Stil für sich entschieden. Der Olympiasieger begann offensiv und verteidigte den Vorsprung auf die stärksten Konkurrenten. Platz zwei ging an Alexander Legkov mit 6,7 Sekunden Rückstand. Daniel Rickardsson erreichte unterdessen genau wie Cologna seinen zweiten Podiumsplatz im zweiten Distanzrennen der Saison. Die DSV-Starter erreichten ein starkes Mannschaftsergebnis. Axel Teichmann war auf Rang fünf der beste Athlet der Behle-Buben.

Angerer und Bauer prägen die Anfangsphase
Bereits mit den Startnummern 22 und 26 waren zwei Galionsfiguren der letzten Jahre ins Rennen gegangen. Lukas Bauer setzte jeweils die erste ernstzunehmende Richtzeit, wurde jedoch stets von Tobi Angerer gekontert. Der Vachendorfer hatte im Ziel einen Vorsprung auf den Tschechen von 3,8 Sekunden. Am Ende kamen die beiden auf die Positionen 21 und 23. Für Angerer war es eine halbe Treppenstufe nach oben auf dem Weg zur Topform.

Filbrich übernimmt vor Freeman die Spitze
Der US-Boy Kris Freeman, derzeit in toller Frühform, verbesserte die schnellste Zeit deutlich. Bei Kilometer 6,7 hatte er nach verhaltenem Start die Führung übernommen und bis ins Ziel ausgiebig vergrößert. 23 Sekunden Vorsprung signalisierte die Ergebnistafel im Ziel. Jens Filbrich, der schnell begonnen hatte, verlor ab Kilometer fünf stetig an Zeit auf den WM-Vierten von Liberec. Trotzdem hielt er drei Zehntel Vorsprung auf Freeman nach 10 Kilometern und konnte mit Platz sechs in der Endabrechnung sehr zufrieden sein. Unterdessen waren auch Teichmann, Rönning und Cologna ins Rennen gegangen. Der Schweizer machte sofort klar, dass der Sieg nur über ihn gehen würde.

Jönsson mit Zwischenbestzeiten
Nicht etwa Skatingspezilist Macus Hellner (12.) machte dem Schweizer diesmal das Leben schwer, sondern ausgerechnet Sprintspezialist Emil Jönsson. Dieser hatte bis Kilometer fünf alle Bestzeiten inne. Auf dem zweiten Teilstück fiel er dann erwartungsgemäß etwas zurück, verlor am Ende knapp 25 Sekunden auf den späteren Sieger und wurde Achter.

Cologna hält Legkov in Schacht
Cologna baute seinen Vorsprung auf Jönsson aus, verlor aber nun an Zeit auf den starken Russen Legkov. Allerdings genügte das Polster am Ende doch, sodass dem ersten Saisonsieg nichts mehr im Wege stand. Erneut stark präsentierte sich Daniel Rickardsson, den wir bereits beim Auftakt in Gällivare den dritten Platz errang. Dahinter erreichte der beste norwegische Klassiker Eldar Rönning Position vier. Bester Deutscher war Axel Teichmann, der als Fünfter noch an Jens Filbrich vorbeizog und ein kosntantes Rennen anbieten konnte. Ebenfalls erfreulich war der zehnte Rang von Franz Göring, der nach langer Verletzungspause wieder Fuß fassen konnte. Tim Tscharnke (15.) rundete als vierter DSV-Starter unter den ersten 15 das gute Mannschaftsergebnis ab und sicherte sich die Qualifikation für Oslo.

Jönsson vorn - Cologna und Legkov mit den besten Karten
In der Gesamtwertung übernahm Jönsson dank der starken Vorstellung die Führung vor Poltoranin. Cologna hat mit neun Sekunden Rückstand vor dem Handicapstart beste Aussichten, die Mini-Tour für sich zu entscheiden. Auch der Russe Alexander Legkov sollte mit 24 Sekunden auf Jönsson noch ein Wörtchen um den Sieg mitreden können. Axel Teichmann geht als Neunter mit knapp 37 Sekunden Rückstand an den Start.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Dario Cologna gewann das Rennen über zehn Kilometer in Kuusamo (© LiVE-Wintersport.com)
Dario Cologna gewann das Rennen über zehn Kilometer in Kuusamo (© LiVE-Wintersport.com)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Langlauf Weltcup in Kuusamo: Cologna übernimmt das Kommando - Deutsches Team geschlossen
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Biathlon > Herren > Hochfilzen (Weltcup) 12,5 km Verfolgung
14.12.2019
Bob > Viererbob Herren > Lake Placid (Weltcup)
14.12.2019
Biathlon > Damen > Hochfilzen (Weltcup) 10 km Verfolgung
15.12.2019

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 5 - 14.12.19 um 12:58 von LiVE-Cup Tippspiel
Tippspiel 2019/20 - 11.12.19 um 20:42 von Happy
Wie komme ich zu den Forumthreads? - 10.12.19 um 15:52 von Happy
LiVE-CUP Woche 4 - 08.12.19 um 20:19 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 3 - 05.12.19 um 20:59 von LiVE-Cup Tippspiel
Markenkriege - 27.11.19 um 17:56 von stone
NOT-LiVE-BOX - 25.11.19 um 16:55 von stone
LiVE-CUP Woche 2 - 24.11.19 um 17:13 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27038043 Monat: 19988238 Heute: 19958541 Online: 31
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472