<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Ski Alpin Weltcup Alta Badia: Ted Ligety zum Dritten
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
19.12.2010

Ski Alpin Weltcup Alta Badia: Ted Ligety zum Dritten

Autor: Julia Heising
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Nationen-WC | Liveticker

Alta Badia, 19.12.2010 - Ted Ligety hat seinen dritten Riesenslalomsieg der Saison gefeiert. In Alta Badia siegte er vor dem französischen Duo Cyprien Richard und Thomas Fanara. Didier Cuche belegte als bester Schweizer Rang vier, Stephan Görgl war als Neunter bester ÖSV-Athlet. Auch das deutsche Duo punktete.

Ligety schafft das Triple
Nach Beaver Creek und Val d'Isere hat Ted Ligety auch den Riesenslalom auf der "Eislaufpiste" von Alta Badia gewonnen. Während viele Favoriten mit dem eisigen Hang nicht zurecht kamen und sich entweder im hinteren Klassement wiederfanden oder gar nicht für den zweiten Durchgang qualifizierten, zeigte der US-Amerikaner einmal mehr seine ganze Klasse. Zur Halbzeit noch knapp Zweiter hinter Cyprien Richard, überholte er den Franzose im Finale noch und siegte mit 0,14 Sekunden Vorsprung. Damit baute er seinen Vorsprung im Riesenslalomweltcup auf nun bereits 135 Punkte aus und übernahm auch im Gesamtweltcup die Führung von Silvan Zurbriggen, der heute nicht punkten konnte. Cyprien Richard erzielte mit dem zweiten Rang sein bestes Weltcupergebnis, nachdem er zuvor zweimal Dritter in einem Weltcuprennen gewesen war. 0,55 Sekunden hinter Ligety und Richard platzierte sich Thomas Fanara. Der Franzose verbesserte sich im zweiten Durchgang mit Laufbestzeit um einen Platz und stand erstmals auf einem Weltcuppodest.

Cuche bester Schweizer
Bester deutschsprachiger Athlet war heute Didier Cuche auf dem vierten Rang, sein Rückstand auf Ligety betrug allerdings bereits 1,16 Sekunden. Er war damit mit Abstand bester Schweizer, da Carlo Janka (verpatzter zweiter Durchgang) und Sandro Viletta nicht über die Ränge 26 und 27 hinauskamen. Nicht besser erging es auch den Österreichern. Bester war heute Stephan Görgl auf einen für ihn guten neunten Rang. Marcel Hirscher als 18., Björn Siber auf Rang 21 und Philipp Schörghofer als 23. punkteten ebenfalls, während Benjamin Raich im ersten Lauf ausschied. Mit Felix Neureuther und Fritz Dopfer, die auf den Rängen 16 und 19 landeten, konnten beide DSV-Starter Weltcuppunkte sammeln.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Ski Alpin Weltcup Alta Badia:  Ted Ligety zum Dritten



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Ski Alpin Weltcup Alta Badia:  Ted Ligety zum Dritten
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 21.08.19 um 08:12 von Happy
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25986189 Monat: 18936384 Heute: 18906687 Online: 37
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472