<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Tour de Ski in Oberhof: Hellner gewinnt den Prolog
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
31.12.2010

Tour de Ski in Oberhof: Hellner gewinnt den Prolog

Autor: Sascha Witzke
Bericht: Interview mit Jochen Behle: "Nach drei bis vier Rennen werden wir dann entscheiden, wer bis zum Ende mit dabei bleibt"
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Tour de Ski Rangliste | Liveticker | LiVE-CUP

Oberhof, 31.12.2010 - Beim Auftaktprolog zur Tour de Ski hatte mit Marcus Hellner einer der starken schwedischen Läufer die Nase vorn. Für den Olympiasieger war es ein Auftakt nach Maß. Der Tour-Mitfavorit verwies den russischen Sprinter Petukhov und Ausnahmekönner Petter Northug auf die weiteren Podestränge. Weltcupleader Alexander Legkov erreichte den vierten Rang vor dem überraschend starken Italiener Loris Frasnelli, der fünfter wurde. Dario Cologna kam als siebenter ins Ziel. Für die deutschen Herren war es ein zäher Wettbewerb, bei dem Axel Teichmann als bester auf Position 13 landete.

Frasnelli überrascht
Mit der Startnummer 8 war der Italiener Loris Frasnelli ins Rennen gegangen und der generell im Conti-Cup startende Routinier setzte eine echte Duftmarke. 7:40,6 Minuten lautete die Nummernziffer, die in der Folge für lange Zeit auf der Ergebnistafel ganz oben aufleuchtete. Mit Startnummer 29 war Robin Duvillard zwar dicht dran, aber die Topzeit sollte noch um einige Zeit länger Bestand haben. Die deutschen Läufer waren reihenweise an der Frasnelli-Zeit gescheitert. Axel Teichmann war noch am dichtesten in Schlagdistanz. Ihm fehlten sechs Sekunden auf den Italiener, der Lobensteiner kam auf Platz 13.

Hellner vor Petukhov und Northug
Erst als die absoluten Topleute des Weltcups an den Start gingen, geriet die Richtzeit in Gefahr. Petter Northug gelang es die Führung zu übernehmen. Diese Führung währte jedoch nicht von langer Dauer. Bereits zwei Startnummern später glückte dem Russen Petukhov ein ausgezeichneter Lauf, der mit neun Zehnteln Vorsprung auf Northug belohnt wurde. Nun ging es Schlag auf Schlag. Olympiasieger Marcus Hellner schob sich bei der Zwischenzeit an die dritte Position, knapp hinter Petukhov. Sein größeres Stehvermögen auf dem zweiten Teil der Strecke bescherrte ihm dann Platz eins und den späteren Tagessieg. Daran konnten auch die zuletzt gestarteten Cologna und Legkov nichts mehr ändern. Der Schweizer wurde siebenter, Legkov verpasste das Treppchen als vierter um ca. zwei Sekunden.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Tour de Ski in Oberhof: Hellner gewinnt den Prolog
Tour de Ski in Oberhof: Hellner gewinnt den Prolog


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Tour de Ski in Oberhof: Hellner gewinnt den Prolog
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 30.03.20 um 17:15 von Pito
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel
Konto mit Kreditkarte - 06.03.20 um 12:51 von Amsler
LiVE-CUP Woche 16 - 01.03.20 um 16:39 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 15 - 23.02.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27865216 Monat: 20815411 Heute: 20785714 Online: 21
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472