<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Schweden gewinnt die Frauen-Staffel in Oberhof
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
06.01.2011

Schweden gewinnt die Frauen-Staffel in Oberhof

Autor: Maximilian Schröter
EVENT | Startliste | Ergebnis | Disziplin-WC | Liveticker

Oberhof, 06.01.2011 – Schweden gewinnt die zweite Biathlonstaffel der Damen in dieser Weltcupsaison. Auf den Plätzen zwei und drei landeten nach 4x6,5 Kilometern die Staffeln aus Frankreich und Weißrussland. Erschwert wurde das Schießen auch heute wieder durch böigen Wind und zusätzlich verschlechterten sich gegen Mitte des Rennens noch die Sichtverhältnisse durch Nebel. Deutschland landete nach insgesamt neun Strafrunden auf Rang sechs.

Durch solides Schießen auf das Podest
Das schwedische Team in der Besetzung Jenny Jonsson, Anna Carin Zidek, Anna Maria Nilsson und Helena Ekholm konnte durch gute Schießleistungen einen souveränen Sieg nach 1:17:53,1 Minuten feiern. Über das gesamte Rennen war Schweden unter den besten fünf Nationen platziert und bis auf den Stehendanschlag von Zidek reichten ihnen jeweils die drei Nachlader aus um alle Scheibe zu treffen. Folglich hatten sie auch das beste Ergebnis am Schießstand mit insgesamt nur einer Strafrunde und acht Nachladern. Die starken Französinnen (Anais Bescond, Marie Dorin, Pauline Macabies, Marie Laure Brunet) mussten zwar in Form von Pauline Macabies gleich dreimal in die Strafrunde, konnten dies aber durch sehr gute Laufleistungen ausgleichen und erreichten mit 52,3 Sekunden Rückstand Platz zwei. Bemerkenswert ist außerdem, dass Marie Dorin als einzige Starterin des Feldes alle Scheiben ohne Nachlader traf. Ebenfalls auf das Podium kam die weißrussische Staffel mit Nadezhda Skardino, Darya Domracheva, Nadzeya Pisareva und Liudmila Kalinchik. Obwohl sie am Ende 1:31,4 Minuten Rückstand hatten, waren sie dennoch mehr als eine Minute vor den viertplatzierten Ukrainerinnen. Auch der Grundstein ihres Erfolges lag in den guten Schießleistungen, so schoss nur die Startläuferin Skardino eine Strafrunde. Überraschend ist, dass neben der Spitzenathletin Domracheva auch die anderen Ski-Jägerinnen vorne mithalten konnten.

Ukraine gut, Russland und Deutschland mit extrem vielen Fehlern
Bei den Ukrainerinnen, die wie bereits erwähnt vierte wurden, enttäuschte nur die Schlussläuferin Valj Semerenko. Nach den Athletinnen Olena Pidhrushna, Vita Semerenko und Oksana Khvostenko lagen sie in Front, Valj Semerenko schoss jedoch liegend drei und stehend zwei Strafrunden und brachte das Team vom Podestkurs ab. Die Staffel von Russland startete mit Iana Romanova schlecht ins Rennen und musste von Beginn an hinterherlaufen. Nachdem auch Ekaterina Yurlova und Olga Zaitseva jeweils zweimal kreiseln mussten, schaffte es Natalia Guseva durch fast fehlerfreie Schießeinlagen noch etliche Plätze gutzumachen und sogar noch die deutsche Mannschaft zu überholen. Die deutschen Frauen wollten an den Erfolg der Männer anknüpfen, was ihnen jedoch nicht gelang. Sie erreichten lediglich Rang sechs. Dabei begann das Rennen mit einem fehlerfreien Liegendschießen von Katrin Hitzer. Doch die daraus resultierende Führung hielt nicht lange und nach den ersten zwei Strafrunden übergab die erschöpfte Hitzer an Magdalena Neuner. Neuner lief gewohnt schnell und konnte einige Zeit gutmachen bis auch sie beim Stehendanschlag strauchelte und mit nun schon über zwei Minuten Rückstand auf die dritte Starterin übergab. Tina Bachmann erwischte leider auch keinen guten Tag und schoss stark verunsichert durch den Wind vier Strafrunden. Auch sie holte zwar noch kräftig auf, schickte die deutsche Schlussläuferin Andrea Henkel aber mit zu großem Rückstand ins Rennen. Henkel kam gut in den Wettkampf und benötigte beim Liegendschießen nur eine zusätzliche Patrone, bevor auch sie beim Stehendschießen versagte und letztendlich mit einem Rückstand von 3:16,8 Minuten im Ziel ankam. Die deutsche Bilanz zeigt ein ungenügendes Fehlerbild von neun Strafrunden und 17 Nachladern, dass trotz der schlechten Bedingungen ausbaufähig ist.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Schweden gewinnt die Frauen-Staffel in Oberhof
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26260375 Monat: 19210570 Heute: 19180873 Online: 33
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472