<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Peiffer gewinnt Weltcup-Sprint von Presque Isle
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
04.02.2011

Peiffer gewinnt Weltcup-Sprint von Presque Isle

Autor: Maximilian Schröter
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker

Presque Isle, 04.02.2011 – Arnd Peiffer gewinnt den Biathlon Weltcup-Sprint von Presque Isle in den USA. Hinter ihm kamen der Franzose Martin Fourcade und der Russe Ivan Tcherezov auf das Podium. Über die äußeren Bedingungen muss gesagt werden, dass der stumpfe Schnee schnelle Laufzeiten verhinderte und der gegen Mitte des Rennens leicht aufgekommene Wind einige Fehler, vor allem am Stehendanschlag, verursachte. Als zweitbester Deutscher kam Christoph Stephan auf Platz sieben.

Dritter Weltcupsieg für Peiffer
Beim ersten Weltcup im amerikanischen Presque Isle konnte Arnd Peiffer seinen dritten Weltcupsieg feiern. Etwa ein Jahr nach seinem Erfolg in Antholz lief er trotz hoher Startnummer 54 von Beginn an sehr stark und lag nach dem fehlerfrei absolvierten Liegendschießen klar vor Martin Fourcade. Dieser war heute jedoch schneller in der Loipe und kam bis auf wenige Sekunden an Peiffer heran. Aber nachdem Fourcade einen Fehler stehend schoss und Peiffer alle Scheiben umklappen ließ war der Sieg an den Deutschen vergeben. Letztendlich hatte er mit seiner Endzeit von 25:28.8 Minuten fast 16 Sekunden Vorsprung. Ivan Tcherezov führte nach starker Schießleistung lange Zeit im Ziel und musste sich nur durch die schlechtere Laufleistung mit einem Rückstand von 36.4 Sekunden zufriedengeben.

Stephan überzeugt
Der Weltcupgesamtführende Tarjei Boe lief heute ebenfalls ein gutes Rennen mit Platz vier und verdarb sich einzig durch seine Strafrunde beim Stehendanschlag eine Podiumsplatzierung. Damit verteidigte er natürlich sein gelbes Trikot vor seinem norwegischen Landsmann Emil Hegle Svendsen, der nicht am Start war. Christoph Stephan erreichte ein sehr gutes Ergebnis mit Platz sieben. Er musste kein einziges Mal in die Strafrunde und konnte so seine etwas schwächere Laufform kompensieren. Das gute deutsche Mannschaftsergebnis komplettierte der zurückgekehrte Andreas Birnbacher mit Platz 13. Er war als erster Deutscher in die Loipe gegangen, konnte aber durch seine erst kürzlich auskurierte Verletzung noch nicht mit den besten mithalten.

Schweizer mannschaftlich geschlossen
Simon Hallenbarter wurde bester Schweizer mit einem guten 15. Platz. Auch bei ihm resultierte der relativ große Rückstand von 1:32.5 Minuten aus der schwächeren Laufleistung. Insgesamt schafften neben Hallenbarter mit Benjamin Weger, Christian Stebler, Thomas Frei und Matthias Simmen noch vier weitere Schweizer den Sprung in die Punkte, sodass Trainer Steffen Hauswald sehr zufrieden mit dem Abschneiden seiner Männer gewesen sein wird. Als bester Österreicher kam Julian Eberhard auf Rang 20. Daniel Böhm konnte an seine guten Ergebnisse von zuletzt nicht anknüpfen und landete durch ein schlechtes Stehendschießen mit gleich drei Fehlversuchen auf dem 54. Platz. Ebenfalls enttäuschend war das Abschneiden von Alexander Wolf, der eigentlich die WM-Norm erfüllen wollte. Mit einer durchweg miserablen Vorstellung wurde er 63. und erreichte nur knapp das folgende Jagdrennen nicht.

Weltcup-Pause von Greis
Viele Top-Athleten hatten schon zuvor angekündigt an diesem Weltcupwochenende nicht zu starten, um sich auf die Weltmeisterschaften vorzubereiten. Michael Greis beispielsweise will seine momentane Form beibehalten und kommt erst zum nächsten Weltcup nach Fort Kent. Auch die Österreicher traten deshalb ohne ihre besten Sportler (Mesotitsch, Eder, Sumann, Landertinger) an.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Arnd Peiffer gewann den Sprint in Presque Isle und steht erstmals in der laufenden Saison ganz oben auf dem Podest (© DSV)
Arnd Peiffer gewann den Sprint in Presque Isle und steht erstmals in der laufenden Saison ganz oben auf dem Podest (© DSV)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Peiffer gewinnt Weltcup-Sprint von Presque Isle
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 11.07.19 um 12:20 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25683493 Monat: 18633688 Heute: 18603991 Online: 28
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472