<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Görgl schafft das Speed-Double, Riesch gewinnt Bronze
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
13.02.2011

Görgl schafft das Speed-Double, Riesch gewinnt Bronze

Autor: Julia Heising
EVENT | Startliste | Ergebnis | Liveticker | LiVE-CUP

Garmisch-Partenkirchen, 13.02.2011 - Elisabeth Görgl hat bei den Weltmeisterschaften nach dem Super G auch die Abfahrt für sich entschieden. Die Österreicherin siegte vor Lindsey Vonn und Maria Riesch, die ihre zweite Bronzemedaille gewann. Die Schweizerinnen verpassten eine Medaille erneut knapp.

Görgl erneut nicht zu schlagen
Drittes Damenrennen, drittes Gold für Österreich. Nach den Erfolgen in Super G und Super Kombination belegte eine Fahrerin der Alpenrepublik den ersten Platz. Und wie schon im Super G war es Elisabeth Görgl, die heute eine Fahrt auf die Kandahar zauberte. Die Österreicherin, die schon in der Kombinationsabfahrt die schnellste gewesen war und im Weltcup in einem Abfahrtsrennen nie besser als Platz zwei klassiert war, zeigte eine aggressive und nahezu fehlerfreie Fahrt und siegte in 1:47,24 Minuten. Dahinter klassierte sich mit einem Abstand von 0,44 Sekunden Lindsey Vonn, die ihre erste Medaille bei diesen Weltmeisterschaften gewann. Bronze sicherte sich wie bereits im Super G Lokalmatadorin Maria Riesch. Ihr Rückstand auf Görgl betrug 0,60 Sekunden. Sowohl Vonn als auch Riesch waren aufgrund der Nachwirkungen einer Gehirnerschütterung bzw. einer Grippe nicht ganz im Vollbesitz ihrer Kräfte und freuten sich im Ziel entsprechend über ihre Medaillen.

Erneut Platz 4 für Gut
Pech hatte erneut Lara Gut: Nach dem Ausfall in der Super Kombination und Platz vier im Super G verpasste die 19-jährige wiederum mit Platz vier eine Medaille knapp. Damit belegten die Eidgenossen bereits vier Mal den vierten Rang bei diesen Welttitelkämpfen. Dominique Gisin belegte als zweitbeste Schweizerin Rang acht, Fabienne Suter und Nadja Kamer sammelten als 13. und 14. ebenfalls noch Punkte für die Weltcupstartliste. Zweitbeste ÖSV-Athletin war Andrea Fischbacher als Neunte, während Anna Fenninger heute nicht über Platz 17 hinauskam, Regina Mader belegte Rang 23.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Görgl schafft das Speed-Double, Riesch gewinnt Bronze
Görgl schafft das Speed-Double, Riesch gewinnt Bronze


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Görgl schafft das Speed-Double, Riesch gewinnt Bronze
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 06.04.20 um 11:09 von Pito
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel
Konto mit Kreditkarte - 06.03.20 um 12:51 von Amsler
LiVE-CUP Woche 16 - 01.03.20 um 16:39 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 15 - 23.02.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27939550 Monat: 20889745 Heute: 20860048 Online: 48
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472