<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Eisschnelllauf
Pechstein löst WM Ticket, Sablikova mit Weltrekord und Sturz
Suchen Eisschnelllauf Kategorie  Eisschnelllauf
21.02.2011

Pechstein löst WM Ticket, Sablikova mit Weltrekord und Sturz

Autor: Sebastian Würz
EVENT

Salt Lake City, 20.02.2011. Es war das erwartete Rekordfestival beim Eisschnelllauf-Weltcup in Salt Lake City. Auf der schnellsten Bahn der Welt fielen die Rekorde wieder reihenweise. Dies verblasste jedoch vor allem in Deutschland hinter dem mit Spannung erwarteten Comeback von Claudia Pechstein.

Pechstein nach Dopingsperre zurück


Nachdem Deutschlands erfolgreichste Winterolympionikin Claudia Pechstein vor einer Woche in Erfurt die Qualifikation für den Weltcup schaffte, waren die Rennen in Salt Lake City ihre endgültige Rückkehr auf die internationale Bühne nach Absitzen ihrer Dopingsperre. Die Rückkehr Pechstein, die wegen verdächtiger Blutwerte vom Eisschnelllauf-Weltverband gesperrt wurde, sorgte in der Szene für gemischte Reaktionen. So verglich der niederländische Trainer Bart Veldkamp sie mit einem Geschwür im Körper, „mit dem man leben muss“. Sportlich ließ sie allerdings keine Zweifel an ihren Ambitionen. Sowohl über die 1500m als auch über die 5000m löste sie das WM Ticket. Über die 5000m lief sie bei ihrem Sieg in der B-Gruppe in 6:51,62min sogar die drittschnellste Zeit des Tages. Schneller waren nur A-Gruppen Siegerin Martina Sablikova, die in 6:42,66min einen neuen Weltrekord lief, und die Sterphanie Beckert, die in 6:47,03min zweite wurde. Rang drei sicherte sich die Japanerin Eriko Ishino. Katrin Mattscherodt belegte in der B-Gruppe Position drei.

Sablikova gestürzt

Weniger gut lief es für Sablikova über die 1500. Ihre Gegnerin Jilliane Rookard aus den USA stürzte, und um einer andernfalls nicht zu vermeidenden Kollision zu entgehen, ließ sich die Tschechin ebenfalls fallen. Sie zog sich dabei eine leichte Verletzung am Schien- und Wadenbein zu, ihr WM Einsatz gilt jedoch nicht als gefährdet. Überraschende Siegerin wurde die Niederländerin Maarit Leenstra , die in 1:53,38min ihre Teamkollegin Ireen Wüst und Topfavoritin Christine Nesbitt aus Kanada auf die Ränge zwei und drei verwies. Monique Angermüller wurde als beste Deutsche elfte. Pechstein gewann die B-Gruppe, in der Jennifer Bay dritte wurde.

Patrick Beckert vierter

Für die Überraschung der Veranstaltung aus deutscher Sicht sorgte Stephanie Beckerts Bruder Patrick, der in neuer deutscher Rekordzeit von 13:08,54min überraschend vierter über die 10.000m wurde. Es siegte der Niederländer Bob de Jong in 12:53,17min vor Olympiasieger Seung-Hoon Lee aus Südkorea und Bob de Vries aus den Niederlanden. Zuvor hatte bereits Marco Weber überzeugt, der als Dritter der B-Gruppe in 13:09,36min nur unwesentlich langsamer als Beckert war. Über die 1500m sorgten Trevor Marsicano (1:43,35min) und Shani Davis für einen us-amerikanischen Doppelsieg. Dritter wurde Mark Tuitert aus den Niederlanden. Robert Lehmann wurde als bester Deutscher dritter in der B-Gruppe.

-> Zu allen Resultaten des Weltcups in Salt Lake City

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Pechstein löst WM Ticket, Sablikova mit Weltrekord und Sturz
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Ski Alpin > Gesamtweltcup Damen
28.10.2017
Ski Alpin > Gesamtweltcup Herren
29.10.2017
Curling > St. Gallen (EM Herren)
18.11.2017

FoRUM             50!

R.I.P. - 22.11.17 um 21:52 von Pito
Verletztenliste ÖSV - 22.11.17 um 21:49 von Pito
Wochenwertung - 22.11.17 um 21:44 von Up
LiVE-CUP Woche 3 - 22.11.17 um 21:44 von Up
Bonusfragenerklärungsthread - 22.11.17 um 21:43 von Up
Ewige Rangliste - 22.11.17 um 21:43 von Up
Olympia 2018 - 22.11.17 um 21:42 von Up
LiVE-CUP Woche 2 - 22.11.17 um 21:42 von Up

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 18689377 Monat: 11639572 Heute: 11609875 Online: 46
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472