<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skispringen
Gregor Schlierenzauer gewinnt vor heimischer Kulisse in Hinzenbach
Suchen Skispringen Kategorie  Skispringen
01.10.2011

Gregor Schlierenzauer gewinnt vor heimischer Kulisse in Hinzenbach

Autor: Stefan Holle
EVENT | Ergebnis | Gesamt-WC | Liveticker

Hinzenbach, 01.10.2011 – Gregor Schlierenzauer hat die Premiere des Sommergrandprix im oberösterreichischen Hinzenbach gewonnen. Der 21-jährige Tiroler, siegte mit Sprüngen auf 93 und 92,5 m, vor dem Japaner Daiki Ito, und dem Tschechen Roman Koudelka. Bester Deutscher, wurde Severin Freund auf Rang 4.

Beste äussere Bedingungen und neuer Schanzenrekord
Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen, bildeten eine perfekte Kulisse, zur Premiere des Sommergrandprix im österreichischen Hinzenbach. Gut 10.000 Zuschauer, versammelten sich im Stadion, an der neu erbauten Schanze im Skisprungzentrum Oberösterreich. Dabei erlebten die Zuschauer einen spannenden Wettkampf, welcher auf einer Kleinschanze natürlich recht eng ausgehen sollte. Denn am Ende gewann Gregor Schlierenzauer mit insgesamt 248,5 Punkten, nur mit 3 Punkten Vorsprung vor dem Vorjahressieger des Sommergrandprix, dem Japaner Daiki Ito. Dieser zeigte selbst mit 94 m den weitesten Sprung des Tages, was gleichzeitig einen neuen offiziellen Schanzenrekord bedeutete.

Severin Freund verpasst knapp das Podest
Rang Drei belegte der Tscheche Roman Koudelka Nach guten Ergebnissen in Hinterzarten, legte der 22-jährige eine längere Pause im Sommergrandprix ein. Diese schien ihm jedoch gut bekommen zu sein, denn gerade im ersten Durchgang, konnte er nach einem tollen Sprung auf 93 m, lange das Teilnehmerfeld anführen. Nur 1,3 Punkte hinter ihm, landete Severin Freund. Der derzeit beste deutsche Skispringer, deutete mit seinem heutigen Wettkampf bestens an, dass er seine Rückenprobleme überwunden hat. Lediglich eine völlig verpatzte Landung im zweiten Durchgang, nach einem tollen Satz auf 93 m, sollte ihm einen Platz auf dem Podest verwehren.

Wieder hervorragendes Mannschaftsergebnis für Österreich
Hinter Severin Freund, versammelte sich eine ganze österreichische Armada. Lokalmatador Michael Hayböck belegte einen für ihn sehr guten Rang Fünf, knapp verfolgt von Thomas Morgenstern und auf Rang Sieben, Manuel Fettner. Mit seinem Platz Sechs, sicherte sich Thomas Morgenstern allerdings endgültig den Gesamtsieg im Sommergrandprix. Einen tollen Platz Neun, belegte Maximilian Mechler. Der als ewiges Talent geltende Allgäuer, zeigte zwei starke Sprünge auf 88 und 92 m, und unterstrich damit seine Ambitionen, wieder fester Bestandteil der ersten Mannschaft des DSV zu werden.

Norweger hingegen mit schwachem Mannschaftsauftritt
Denn die hatte heute ansonsten nicht mehr viel zu bieten. Felix Schoft belegte einen noch ordentlichen Rang 21, während Martin Schmitt, Stephan Hocke, und auch Richard Freitag den zweiten Durchgang verpassten. Die Norweger, erwischten heute einen eher schwachen Tag. Bester Norweger wurde Björn-Einar Romören auf Rang 16, gefolgt von Tom Hilde auf Platz 22, und Anders Bardal auf Rang 27. Alle anderen Norweger, verpassten das Finale der besten 30 Springer.

Weiter geht es mit dem Sommergrandprix am kommenden Montag in Klingenthal. Dort steigt am deutschen Nationalfeiertag das große Finale. Los geht es um 15:30 Uhr.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Mit Gregor Schlierenzauer (Foto) gewann auch nach mehrwöchiger Pause ein österreicherischer im Sommer-Grand-Prix
Mit Gregor Schlierenzauer (Foto) gewann auch nach mehrwöchiger Pause ein österreicherischer im Sommer-Grand-Prix


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Gregor Schlierenzauer gewinnt vor heimischer Kulisse in Hinzenbach
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26268752 Monat: 19218947 Heute: 19189250 Online: 27
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472