<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skeleton
Martins Dukurs fährt im Skeleton weiter allen davon und wird ungefährdet Europameister
Suchen Skeleton Kategorie  Skeleton
06.01.2012

Martins Dukurs fährt im Skeleton weiter allen davon und wird ungefährdet Europameister

Autor: Martin Schwarz
EVENT | Ergebnis | Gesamt-WC | Liveticker

Altenberg, 06.01.2012 – Beim Weltcup/den Europameisterschaften der Skeletonis in Altenberg setzt Martins Dukurs seine beeindruckende Siegesserie fort. Auch bei den Europameisterschaften fuhr Martins Dukurs in einer eignen Liga und brachte am Ende einen Vorsprung von über einer Sekunde auf seinen Bruder Tomass ins Ziel. Bronze geht an den Deutschen Aleander Kröckel, Frank Rommel wurde Vierter.

Bei den Skeleton-Wettbewerben in diesem Winter ist weiterhin kein Kraut gegen Martins Dukurs gewachsen. Der Lette dominiert den Weltcup zur Zeit nach belieben und sicherte sich im vierten Rennen nicht nur den vierten Sieg, sondern gewann auch heute Morgen wieder mit einem Abstand, der deutlich macht, dass er momentan in einer eigenen Liga fährt. Lediglich sein Bruder Tomass konnte im zweiten Lauf noch einigermassen mithalten und seinen Rückstand auf 1.07 Sekunden begrenzen. Gold und Silber bei den Europameisterschaften gingen damit beide nach Lettland. Hinter den Beiden Letten lieferten sich die Deutschen Alexander Kröckel, Frank Rommel und Alexander Gassner einen Packenden Kampf um Bronze. Alexander Kröckel sicherte sich 1.67 Sekunden hinter Dukurs den dritten Rang, Frank Rommel konnte Gassner um 0.02 Sekunden hinter sich halten. Hinter den drei Deutschen wurde Alexander Tretiakov (Russland) sechster. Matthias Guggenberger wurde als bester Österreicher neunter, Raphael Maier wurde elfter. Bei den Schweizern verpasste Michael Hoefer als 23. den Finaldurchgang, Lukas Kummer erreichte diesen als 20. äusserst knapp und blieb dann mit über fünf Sekunden Rückstand letzter.

-> Zum Resultat

Im Gesamtweltcup führt Martins Dukurs mit der Maximalpunktzahl von 900 Punkte vor seinem Bruder Tomass (788), der den Russen Alexander Tretiakov nun um zwei Punkte von Rang zwei Verdrängt hat. Auf den Plätzen vier bis sechs folgen dann die Deutschen Rommel, Kröckel und Gassner.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Sicherte sich auch in Altenberg den EM-Titel: Der Lette Martins Dukurs (Copyright BSD)
Sicherte sich auch in Altenberg den EM-Titel: Der Lette Martins Dukurs (Copyright BSD)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Martins Dukurs fährt im Skeleton weiter allen davon und wird ungefährdet Europameister
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Ski Alpin > Gesamtweltcup Damen
28.10.2017
Ski Alpin > Gesamtweltcup Herren
29.10.2017
Skispringen > Gesamtweltcup Herren
19.11.2017

FoRUM             50!

Verletzte Wintersportler AKTUELL - 12.12.17 um 18:20 von morioka93
LiVE-CUP Woche 6 - 12.12.17 um 17:52 von Happy
LiVE-CUP Woche 5 - 11.12.17 um 00:00 von LiVE-Cup Tippspiel
Wintersportfotos von Cofitine - 10.12.17 um 16:24 von Pito
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 10.12.17 um 12:04 von Pito
Kicktipp ohne Trolls - 09.12.17 um 20:43 von Beethoven
Fehlende Athelten Tippspielliste - 08.12.17 um 12:34 von Gringofcb
Olympia 2018 - 05.12.17 um 22:36 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 18945373 Monat: 11895568 Heute: 11865871 Online: 47
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472