<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skispringen
Robert Kranjec gewinnt ersten Wettbewerb am Kulm.
Suchen Skispringen Kategorie  Skispringen
15.01.2012

Robert Kranjec gewinnt ersten Wettbewerb am Kulm.

Autor: Stefan Holle
EVENT | Ergebnis | Liveticker | LiVE-CUP

Bad Mitterndorf, 15.01.2012 – Robert Kranjec ist der Gewinner des ersten von zwei Wettbewerben auf der Skiflugschanze am Kulm. Der 30-jährige Slowene setzte sich in nur einem Durchgang und mit einem Flug auf 206 m, gegen den Österreicher Thomas Morgenstern (200,5) und den Norweger Anders Bardal (205,5 m) durch.

Am Samstag war kein Fliegen möglich.

Da gestern aufgrund des starken Windes und heftigen Schneefalles am Kulm nicht an einen Skiflugwettbewerb zu denken war, entschied sich die Jury dazu, heute zwei Wettbewerbe durchzuführen. Aufgrund der Tatsache jedoch, dass Skifliegen eine wesentlich höhere Belastung für alle Athleten bedeutet, und auch noch kein verpflichtender Probedurchgang stattfinden konnte, gab es heute zunächst nur einen Wertungsdurchgang, welchem entsprechend ein Probedurchgang vorgeschaltet wurde.

Kranjec siegt - Ito fliegt am weitesten.

Sieger dieses einen Versuches, wurde der Slowene Robert Kranjec. Nachdem zunächst lange der Norweger Vegard-Haukoe Sklett führte, und zwischendurch von seinem Landsmann Anders Bardal an der Spitze abgelöst wurde, flog der Japaner Daiki Ito kurz danach auf sensationelle 212 m, und damit fast in Richtung des Schanzenrekords von Gregor Schlierenzauer, der einst auf 215,5 m fliegen konnte. Da Ito den Sprung auch nicht mehr richtig stehen konnte, musste die Jury bei bleibendem Aufwind reagieren, und den Anlauf deutlich verkürzen. Für Ito sollte es letztendlich zu Platz Vier reichen.

Schlierenzauer bleibt zunächst hinter den Erwartungen.

Für die Österreicher sollte es auf ihrer heimischen Flugschanze heute nur zu einem Spitzenresultat durch Thomas Morgenstern reichen. Denn Topfavorit Gregor Schlierenzauer flog nur auf 184,5 m und landete damit nur auf Rang Sieben. Auch der als starker Flieger bekannte Kärntner Martin Koch, kam nicht über Platz 11 hinaus. Somit ging die indirekte Mannschaftswertung heute klar an die Norweger, mit Bardal auf Platz Drei, Sklett auf Position Fünf, Rune Velta auf Rang Acht, und Johan-Remen Evensen auf Platz Neun.

DSV-Team mit Luft nach oben.

Bester Deutscher in diesem einen Wertungsdurchgang wurde Severin Freund auf Platz 12. Er hatte einen wieder nicht technisch ganz sauberen Flug auf 191,5 m, bei noch ursprünglich längerem Anlauf. Michael Neumayer wurde Fünfzehnter, Mechler kam auf Rang 27, Richard Freitag belegte Rang 33.

Um 14 Uhr folgt dann der reguläre Wettbewerb des heutigen Tages, dann wieder mit zwei Durchgängen.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Robert Kranjec gewinnt ersten Wettbewerb am Kulm.
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel - 18.10.19 um 17:17 von Yoko
Allerlei - 17.10.19 um 19:26 von Pito
geheimsache doping - esikalter betrug - 17.10.19 um 19:08 von stone
Tippspiel bei Kicktipp - 17.10.19 um 19:08 von stone
Markenkriege - 10.10.19 um 21:12 von Pito
R.I.P. - 06.10.19 um 23:34 von Pito
Karriereende 2019 - 30.09.19 um 00:03 von LaWeLa
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26477643 Monat: 19427838 Heute: 19398141 Online: 26
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472