<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Freestyle
ÖSV-News: Matt verpasst Kristall - Wahrstötter am Podest
Suchen Freestyle Kategorie  Freestyle
23.03.2014

ÖSV-News: Matt verpasst Kristall - Wahrstötter am Podest



Andreas Matt hat den Gewinn seiner zweiten Skicross-Kristallkugel nach 2010/11 knapp verpasst. Der Tiroler, der mit zehn Zählern Rückstand auf Victor Oehling Norberg (SWE) in das Weltcupfinale in La Plagne gegangen war, landete im letzten Saisonrennen unmittelbar hinter seinem Konkurrenten auf Platz 14. Damit holte sich Oehling Norberg (494) mit zwölf Punkten Vorsprung auf Matt (482) zum ersten Mal den Gesamtweltcupsieg.

Die Entscheidung um Kristall war nichts für schwache Nerven. Für Oehling Norberg war im ersten Viertelfinal-Heat Endstation, nachdem er in Führung liegend einen Ski verloren hatte und zu Sturz gekommen war. Damit war die Ausgangsposition für den im vierten Viertelfinale startenden Andy Matt klar: beim Aufstieg in die Runde der letzten Acht hätte der Weltcup dem Österreicher gehört. Doch Matt kam in einem harten Duell um Platz zwei mit dem Franzosen Jonas Devouassoux in einer Linkskurve von der Ideallinie ab, verlor dabei das komplette Tempo und schied ebenfalls aus. Damit war die Weltcup-Entscheidung zugunsten des Skandinaviers gefallen.

"Ich habe schon vor dem Rennen gesagt, es lässt sich nichts erzwingen, ein Gesamtweltcupsieg muss passieren. Der Kurs hier hat nicht viele Möglichkeiten zum Überholen geboten, das habe ich im Viertelfinale zu spüren bekommen. Ich habe alles versucht, um am Franzosen vorbeizukommen, aber es ist mir leider nicht gelungen. Ich bin mit dieser Saison dennoch zufrieden, im Vergleich zum vergangenen Winter habe ich einen Riesenschritt nach vorne gemacht", sagte Andy Matt.

Der Tiroler Christoph Wahrstötter wurde in La Plagne hinter dem französischen Olympiasieger Jean Frederic Chapuis ausgezeichneter Zweiter und holte damit seinen ersten Podiumsplatz im Weltcup. Der Tiroler Thomas Zangerl belegte als Sieger des kleinen Finales in der Endabrechnung den guten fünften Rang. Den Gesamtweltcup schlossen Zangerl und Wahrstötter auf den Plätzen neun und zehn ab. Der Oberösterreicher Johannes Rohrweck (18.) und der Steirer Franz Promok (23.) scheiterten jeweils in der Auftaktrunde.

"Es ist ein cooles Gefühl, da oben am Podest zu stehen. Ich bin in diesem Winter oft gut gefahren, wurde dafür aber nicht belohnt. Hier hat sich meine Leistung endlich auch im Ergebnis niedergeschlagen. Es ist super, die Saison mit einem zweiten Platz zu beenden und im letzten Abdruck noch den Sprung unter die Top Ten im Gesamtweltcup zu schaffen", freute sich Christoph Wahrstötter.

Für die ÖSV-Damen Christina Staudinger (16.), Katrin Ofner (17.) und Andrea Limbacher (19.) war in Frankreich spätestens im Viertelfinale Schluss. Die kanadische Olympiasiegerin Marielle Thompson sicherte sich mit dem Triumph im letzten Rennen vor ihrer großen Kontrahentin Fanny Smith (SUI) auch den Gesamtweltcupsieg.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Österreichischer Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für ÖSV-News: Matt verpasst Kristall - Wahrstötter am Podest
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

print color test<br /> - 24.09.17 um 14:07 von wraverianet
Levitra Prezzo Farmacia - 24.09.17 um 00:21 von Larbyponi
Achat Viagra Generic - 24.09.17 um 00:06 von Larbyponi
18bv4qr3 - 23.09.17 um 18:40 von BrettInork
Cephalexin Hcl Opth - 23.09.17 um 15:18 von Harobionse
vu3g4o3d - 18.09.17 um 23:41 von Billyvek
Karriereende 2017 - 17.09.17 um 22:10 von Happy
23goxomv - 17.09.17 um 00:10 von AaronQUigo

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 17989265 Monat: 10939460 Heute: 10909763 Online: 47
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472