<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Shorttrack
Deutsche bei 3. Shortrack-Weltcupstation in Saguenay in der Breite gut
Suchen Shorttrack Kategorie  Shorttrack
04.12.2006

Deutsche bei 3. Shortrack-Weltcupstation in Saguenay in der Breite gut

Info: Short-Track Weltcup III in Saguenay
Autor: Jörg Schröder


Die deutschen Shorttracker starteten am Freitag sehr erfolgreich in den dritten von sechs Weltcups des Winters. Im kanadischen Saguenay-Chicoutimi erliefen sich die deutschen Kufencracks 11 Startplätze für die Entscheidungen am Sonnabend und Sonntag sichern in 9 von 10 Disziplinen. Das ist zugleich das beste Auftakt-Ergebnis seit Einführung des neuen Weltcup-Modus zu Beginn der Saison, als einige Neuerungen eingeführt wurden. Bei den beiden Weltcupszuvor in Changchun (China) und Jeonju (Südkorea) waren auf diesem Wege 9 und 7 Qualifikationen erzielt worden.

Die Ergebnisse der Deutschen
Nach dem neuen Modus werden am Freitag keine Finalläufe ausgetragen, somit ist es ein erstes Ziel für jeden Athleten die Rennen an den folgenden Tagen zu erreichen. Zumal die Athleten nicht mehr so viele Starts wie in den letzten Jahren machen dürfen, da kein Sportler bei Teilstrecken an den Start gehen darf, die das Finalrennen am selben Tag haben. Der Mainzer Sebastian Praus (1500 m, 1000 m), Susanne Rudolph aus Grafing (2x 500 m) und die Dresdner Robert Seifert (2x 500 m), Tsyon Heung (500 m), Tina Grassow (500 m) und Christin Priebst (1000 m) qualifizierten sich für die Endläufe. Keine Qualifikation gelang Julia Riedel, Bianca Walther, Robert Becker und Paul Herrmann.

Praus mischt in Weltcup-Gesamtwertung mit
Einen Deutschen Rekord lief der Junior Robert Seifert über seine Paradestrecke 500 Meter. Im Zwischenlauf setzte er mit 42,375 Sekunden eine neue Bestmarke.
Mit den erhofften TopTen-Platzierungen wurde es bei den ersten Entscheidungen für die Deutschen noch nichts. Sebastian Praus erreichte über 1500 m das B-Finale und wurde am Ende 12. "Sebastian hat im Vorlauf und Halbfinale eine sehr couragierte und taktisch geschickte Leistung gezeigt, schade, dass er das im B-Finale nicht noch einmal wiederholen konnte", sagte Bundestrainer Markus Tröger nach den Rennen. Praus liegt nun aber im Gesamt-Weltcup nach vier von acht Wettbewerben überraschend auf dem dritten Platz.

Staffeln unglücklich
Die Staffeln erreichten jeweils die Halbfinale, allerdings reichte es dort nur für die B-Finals. "Wir haben aber noch das B-Finale am Sonntag und können uns noch aus eigener Kraft auf Platz fünf oder sechs laufen", sagte Tröger, "das ist auf jeden Fall unser Ziel, auch wenn uns Aika Klein bei den Damen schmerzlich fehlt." Die Herren hatten ihr Halbfinale fast bis zur Hälfte der Distanz angeführt, ehe die favorisierten Südkoreaner nach vorn gingen. Ein paar unsaubere Wechsel, bei denen das DESG-Quartett (Praus, Heung, Herrmann, Seifert) führten am Ende nur zu Platz vier. Den gleichen Platz belegte das Damen-Quartett (Priebst, Grassow, Rudolph, Walter), die durch eine japanische Athletin zu Sturz kamen. Tröger: "Es war aber keine direkte Behinderung, deshalb gab es keine Disqualifikation."

Koreaner nicht so dominierend
Schwerer als gewohnt taten sich die Südkoreaner zu Beginn. Über die 1500m sorgten Sun-Yu Jin, Eun-Ju Jung und Chun-Sa Byun für einen Dreifacherfolg. Christin Priebst schied hier im Halbfinale aus. Die 500m am Samstag gewann die Chinesin Meng Wang.
Nicht ganz nach Wunsch lief es für die koreanischen Männer zu Beginn. Zwar sorgte Hyun-Kon Kim für einen erwarteten Sieg, seine Landsleute mussten sich im Finale aber dem Kanadier Charles Hamelin und dem Chinesen Ye Li geschlagen geben. Die 500m gingen an Francois-Louis Tremblay (Kanada).

Weitere Ergebnisse liegen liegen mittlerweile vor: >hier klicken<

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Deutsche bei 3. Shortrack-Weltcupstation in Saguenay in der Breite gut
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 25.05.19 um 15:35 von Mighty
Karriereende 2019 - 25.05.19 um 09:34 von Happy
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 25.05.19 um 08:51 von Karl
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 15.05.19 um 19:09 von Ittersbach
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty
Macht doch bitte wieder mit - 27.04.19 um 00:12 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25175458 Monat: 18125653 Heute: 18095956 Online: 36
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472