<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Hämäläinen übernimmt neue Funktion im deutschen Langlauf-Team
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
26.04.2007

Hämäläinen übernimmt neue Funktion im deutschen Langlauf-Team

Autor: DSV Pressemeldung


Der Deutsche Skiverband hat auf seiner Trainerklausur in Baden-Baden einige wichtige Personalentscheidungen für den Bereich Langlauf getroffen. Als neuer Stützpunkttrainer wird der bisherige Sprinttrainer Ismo Hämäläinen das Weltcupteam von Bundestrainer Jochen Behle verstärken.

Der 42-jährige Finne Hämäläinen soll analog zum Oberhofer Stützpunkttrainer Cuno Schreyl als zusätzlicher Disziplintrainer das DSV-Damenteam am Stützpunkt Ruhpolding und im Weltcup betreuen. Hämäläinen zeichnet damit auch für das Heimtraining von Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle verantwortlich, die bislang vom Trainer der schwedischen Biathleten Wolfgang Pichler trainiert wurde.

Die langfristig angelegte Trainingskonzeption von Evi Sachenbacher-Stehle soll allerdings möglichst ohne größere Einschnitte weitergeführt werden. „Das ist sowohl der Wunsch von Wolfgang Pichler als auch von Ismo Hämäläinen", erklärte DSV-Generalsekretär Thomas Pfüller. „Beide Trainer werden sich deshalb treffen, um die notwendigen Details zu besprechen".

Neben Cuno Schreyl (47) und Ismo Hämäläinen bleibt Janko Neuber (35) als verantwortlicher Stützpunkttrainer in Oberwiesenthal der dritte Disziplintrainer für das Weltcupteam um Cheftrainer Jochen Behle.

Für die zusätzliche Trainingsbetreuung der Weltcup-Athletinnen Claudia Künzel und Manuela Henkel am Stützpunkt Oberhof ist Andreas Schlütter (34) vorgesehen. Der ehemalige Weltklasse-Langläufer, der vor einem Jahr seine aktive Laufbahn beendete, wird voraussichtlich in Kürze seine Trainerausbildung beginnen. Geplant ist eine enge inhaltliche, trainingsmethodische und organisatorische Abstimmung für das gesamte Damenteam.

Die Sprintgruppe des DSV wird ab sofort dem Stützpunkt Ruhpolding angegliedert und ebenfalls von Ismo Hämäläinen betreut. Der bisherige Weltcup-Disziplintrainer Sebastian Kleiner (34) ist für den Perspektivkader des DSV zuständig und wird die Sprintgruppe je nach Einsatz- und Trainingskonzeption der einzelnen Athleten betreuend unterstützen.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Hämäläinen übernimmt neue Funktion im deutschen Langlauf-Team
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 05.06.20 um 07:34 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28654626 Monat: 21604821 Heute: 21575124 Online: 54
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472