<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nordische Kombination
Ackermann triumphiert souverän im Gundersen Wettkampf von Val di Fiemme
Suchen Nordische Kombination Kategorie  Nordische Kombination
12.01.2008

Ackermann triumphiert souverän im Gundersen Wettkampf von Val di Fiemme

Info: Nordische Kombination A-Weltcup in Val di Fiemme
Autor: David Petri


Ronny Ackermann hat beim Gundersen Wettbewerb im italienischen Val di Fiemme seinen zweiten Saisonsieg einfahren können. Der Thüringer verwies nach zwei Sprüngen von der Großschanze und dem 15 km Langlauf den US-Amerikaner Bill Demong und seinen Landsmann Sebastian Haseney auf die Plätze.

Bei schwierigen Bedingungen auf der WM-Schanze von 2003, waren zwei Topfavoriten nicht vertreten. Sowohl Björn Kircheisen, als auch Magnus Moan, mussten wegen Krankheiten passen, was Ronny Ackermann die Möglichkeit gab seine Führung im Gesamtweltcup auszubauen. Bei Regen im Fleimstal setzte zunächst der Österreicher David Zauner eine erste Richtmarke. Mit einem Sprung auf 131,5 m ging er klar an die Spitze und die weiteren Athleten kamen nicht annähernd an den Aufsteiger aus dem B-Weltcup heran. Bei schlechter werdenden Bedingungen stürzten Favoriten wie Christoph Bieler, Eric Frenzel oder Anssi Koivuranta reihenweise ab und hatten schon nach dem ersten Durchgang keine Chance mehr auf eine vordere Platzierung. Einzig und allein Ronny Ackermann trotze dem Wind und zog seinen Sprung auf 129 m herunter. Direkt hinter ihm platzierten sich seine Landsleute Matthias Menz und Tino Edelmann und auch der starke Läufer Sebastian Haseney hatte noch eine gute Ausgangsposition.

Im zweiten Durchgang zeigte zunächst Hannu Manninen einen guten Sprung und es war davon auszugehen, dass der lange Finne, nach der Erkrankung wieder komplett zurück ist. Währenddessen konnte Sebastian Haseney seine Position nicht halten, hatte aber dennoch eine gute Ausgangsposition für den zweiten Durchgang, er sollte zeitgleich mit dem starken US-Amerikaner Bill Demong ins Rennen gehen. Bernhard Gruber zeigte, dass er einer der besten Springer im Weltcup ist, er setzte einen schönen Satz auf 129 m und arbeitete sich noch auf den dritten Rang nach vorne. Ronny Ackermann ließ sich jedoch von nichts beeindrucken und zeigte auch einen starken zweiten Sprung, sodass er als Topfavorit in die 15 km gehen sollte. Zwar führte nach dem Springen noch David Zauner, aber der Österreicher kommt in der Loipe überhaupt nicht zurecht.

Am Mittag begaben sich noch 34 Athleten auf die 15 km Langlauf. Ronny Ackermann flog schnell an Zauner vorbei und baute seinen Vorsprung auf die Konkurrenz aus. Weiter hinten tat sich jedoch überraschendes. Bill Demong und Sebastian Haseney flogen im Gleichschritt an Hannu Manninen vorbei und der Finne konnte nicht folgen. Er ist nach der langen Krankheit zu Saisonbeginn noch nicht in der Form des Vorjahres und so musste er sich seine Kräfte einteilen. Demong und Haseney stürmten jedoch weiter nach vorn und hatten schon bald die Verfolgergruppe von Ackermann ein- und überholt. Bereits nach neun Kilometern gingen die beiden an die Positionen zwei und drei. Doch der Rückstand auf den Weltcupführenden betrug immer noch eine Minute, auch für die beiden Topläufer ein unmögliches Unterfangen. Ackermann musste nicht mehr an seine Kraftreserven gehen und konnte am Ende mit der Deutschen Fahne in der Hand ganz locker ins Ziel laufen und seinen zweiten Saisonsieg feiern. Dahinter entschied Bill Demong den Schlussspurt gegen Sebastian Haseney für sich, dennoch dürfte der „Hase“ mit seinem ersten Podestplatz in dieser Saison sehr zufrieden sein. Bester Österreicher wurde Wilhelm Denifl auf Rang 7., als bester Schweizer erreichte Seppi Hurschler auf Rang 22. das Ziel.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Ackermann triumphiert souverän im Gundersen Wettkampf von Val di Fiemme
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Karriereende 2019 - 14.10.20 um 09:14 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 30492387 Monat: 23442582 Heute: 23412885 Online: 31
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472