<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Wilhelm gewinnt Heimrennen auf Schlussrunde
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
11.01.2009

Wilhelm gewinnt Heimrennen auf Schlussrunde

Autor: Johann Reinhardt
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | LiVE-CUP

Im ersten Rennen am heutigen Sonntag, dem Massenstart der Damen, über 12.5 Kilometer landete Kati Wilhelm ihren ersten Erfolg, seit drei Jahren, in Oberhof. Insgesamt schafften fünf Deutsche Athletinnen den Sprung unter die Top fünfzehn.

Wilhelm behält die Nerven

Kati Wilhelm lief von Anfang an in der Spitzengruppe mit. Beim ersten Stehendanschlag musste die Schmalkaldenerin ihren beiden einzigen Strafrunden laufen und lag 32 Sekunden hinter, der erstmals führenden Russin, Olga Medvedtseva. Im entscheidenden letzten Schießen blieb Wilhelm fehlerfrei, behielt die Nerven vor einer tollen Kulisse und ging mit 5.7 Sekunden Rückstand, auf Medvedtseva, die einen Fehler schoss, zurück auf die Strecke. Auf der Schlussrunde lief Wilhelm schnell auf. Sie sparte sich die Kräfte für einen entscheidenden Angriff: am Anfang der Sägespäne - Runde legte Wilhelm den Grundstein für ihren Erfolg, indem die Thüringerin einige Meter zwischen sich und ihre Verfolgerin legte. Am Ende hatte Wilhelm 5.8 Sekunden Vorsprung auf Medvedtseva. Drittplatzierte wurde die Schwedin Helena Jonsson, ebenfalls mit 300 Extra Metern und 11.8 Sekunden Rückstand.

Neuner mit aufsteigender Form

Nur 1.4 Sekunden hinter der schnellen Schwedin wurde Magdalena Neuner aus Wallgau vierte. Diesen Rang belegte sie danke ihrer starken Laufleistung, trotz fünf Fehlern am Schießstand. Neuner lief in der Loipe eine Strafrunde auf Simone Hauswald hinaus, also 23 Sekunden. Die Gosheimerin Hauswald durfte sich über Rang elf freuen. Die führende in der Gesamtwertung, Svetlana Sleptsova, hatte heute die drittbeste Zeit im Laufen und wurde mit vier Strafrunden fünfte. Andrea Henkel und Kathrin Hitzer mussten fünf-, bzw. viermal in die Runde und wurden dreizehnte und fünfzehnte. Ein Denkmal setzte sich die Weißrussin Darya Domracheva. Sie kam als führende zum zweiten Liegendanschlag, doch sie schoss stehend auf die kleinen Scheiben. Ihren Fehler bemerkte die mit der Startnummer elf in das Rennen gegangene Domracheva erst beim Verlassen der Schießanlage und beendete das Rennen nicht.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Kati Wilhelm
Kati Wilhelm


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Wilhelm gewinnt Heimrennen auf Schlussrunde
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Karriereende 2019 - 12.08.19 um 21:24 von Happy
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25950181 Monat: 18900376 Heute: 18870679 Online: 25
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472