<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skeleton
Alexander Tretiakov gewinnt das Cesana Nachholrennen in Park City, Gregor Stähli wird Fünfter
Suchen Skeleton Kategorie  Skeleton
12.02.2009

Alexander Tretiakov gewinnt das Cesana Nachholrennen in Park City, Gregor Stähli wird Fünfter

Autor: SBSV
EVENT | Ergebnis | Gesamt-WC

Park City 11.02.09 – (KB) In Park City hat der Russe Alexander Tretiakov das Nachholrennen von Cesana in 1:38.82 Minuten für sich entschieden und seine Führung im Gesamtweltcup weiter ausgebaut. Zweiter wurde der Halbzeitführende Amerikaner Eric Bernotas der sich dem Russen, der in beiden Durchgängen mit 4.60 Sekunden als Schnellster in die Bahn ging, um 3/100 Sekunden geschlagen geben. Frank Rommel aus Deutschland, der sich nach dem ersten Durchgang auf Platz zwei vor Tretiakov plazierte, sicherte sich mit 0.06 Sekunden Rückstand  den dritten Rang nachdem er Altenberg, Igls, Königsee und St.Moritz für sich entscheiden konnte. Lediglich bei der Olympia Hauptprobe in Whistler musste sich Rommel ohne Podestplatz mit dem 11. Rang begnügen.

Auf den vierten Rang führ Matthew Antoine aus den USA mit 0.58 Sekunden Rückstand, vor dem Schweizer Gregor Stähli der  den ersten Lauf in 4.76 eröffnete und auf den siebten Zwischenrang fuhr 0.50 Sekunden hinter dem Führenden Bernotas. In der Reprise ging Stähli mit 4.75 in die Bahn und fuhr als viertschnellster durchs Ziel was ihn auf den 5. Schlussrang brachte.

Den sechsten Rang teilten sich gleich drei Fahrer die sich nach zwei Fahrten zeitgleich in 1:39.60 und 0.78 Sekunden auf der falschen Seite der Uhr ein spannendes Rennen lieferten.  Es sind dies die beiden Kanadier Jon Montgomery, Jeff Pain und der Deutsche Florian Grassl.

Der zweite Schweizer unter den 29 gestarteten, Pascal Oswald,  ging in beide Läufe mit 4.88 in die Bahn und lag bei Halbzeit auf dem 12. Zwischenrang. In der Reprise konnte er seine Startzeit in der Bahn nicht mehr so gut umsetzten und viel auf den 17. Schlussrang zurück.

->Ergebnis Weltcup in Park City Nachholrennen Cesena Herren

In der Gesamtwertung baut  Tretiakov, Alexander RUS seine Führung auf 1301 Punkte aus vor dem 2. Grassl, Florian GER 1243,   3. Rommel, Frank GER 1236,   4. Pain, Jeff CAN 1208, 5. Staehli, Gregor SUI 1154,   6. Dukurs, Martins LAT 1146 Punkte. Ferner:  14. Oswald, Pascal SUI 720 Punkte.

Die letzten Skeleton Weltcup Entscheide fallen morgen Donnerstag, 12.02.2009.

17:00 Uhr/(09:00 Uhr Ortszeit): 8. Skeleton-WC Herren

21:00 Uhr/(13:00 Uhr Ortszeit): 8. Skeleton-WC Damen


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Alexander Tretiakov gewinnt das Cesana Nachholrennen in Park City, Gregor Stähli wird fünfter.
Bitte ändern


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Alexander Tretiakov gewinnt das Cesana Nachholrennen in Park City, Gregor Stähli wird Fünfter
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Karriereende 2019 - 12.08.19 um 21:24 von Happy
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25952057 Monat: 18902252 Heute: 18872555 Online: 23
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472