<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Rodeln
Deutscher Doppelsieg in Calgary: Leitner/Resch vor Florschütz/Wustlich
Suchen Rodeln Kategorie  Rodeln
21.11.2009

Deutscher Doppelsieg in Calgary: Leitner/Resch vor Florschütz/Wustlich

Autor: Sören Siegert
Bericht: Hüfner siegt in Calgary – Vier deutsche Rodlerinnen in Front | Armin Zöggeler gewinnt Rodelweltcup vor David Möller
EVENT | Ergebnis | Gesamt-WC | Liveticker

Calgary, 20.11.2009 – Die deutschen Doppelsitzer sind hervorragend in die Olympiasaison gestartet. Alexander Resch/Patric Leitner gewinnen den Auftakt im Eiskanal von Calgary. Dahinter platziert sich mit André Florschütz und Thorsten Wustlich ein weiterer Schlitten aus Deutschland. Die österreichischen Teams kamen auf die Ränge Vier, Fünf und Sechs.

Leitner/Resch mit furiosem zweitem Durchgang
Alexander Resch und Patric Leitner haben mit einem furiosen zweiten Lauf den ersten Weltcupsieg in dieser Saison besiegelt. Dabei sah es nach dem ersten Durchgang noch gar nicht danach aus. Lediglich einen sechsten Rang konnten die Olympiasieger von Salt Lake City verbuchen. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von gerade mal drei Hundertstel (0,031 Sekunden) verwiesen sie den zweiten deutschen Schlitten André Florschütz/Thorsten Wustlich. Die Vizeweltmeister aus dem vergangenen Jahr konnten Ihre Führung aus dem ersten Lauf nicht behaupten und können dennoch mit dem zweiten Rang im ersten Rennen sehr zufrieden sein. Das Podest komplettieren die besten Doppelsitzer aus dem letzten Jahr. Die Italiener Christian Gruber und Patrick Oberstolz konnten in beiden Durchgängen jeweils die drittbeste Laufzeit ins Eis zaubern. Die Gesamtweltcupsieger aus der vorangegangenen Saison zeigten damit dass auch in dieser Saison wieder mit Ihnen zu rechnen ist.

Österreicher mit geschlossener Mannschaftsleistung
Die Ränge vier, fünf und sechs sprangen im Endklassement für die Alpenrepublik heraus. Dabei wäre mehr möglich gewesen am heutigen Tag in Calgary. Peter Penz und Georg Fischler lagen nach dem ersten Durchgang noch auf einem hervorragenden zweiten Platz. Allerdings versagten im Finale den Tirolern die Nerven und fielen mit der lediglich zwölfbesten Laufzeit noch auf den sechsten Rang zurück. Die Olympiasieger von Turin Andreas und Wolfgang Linger belegten einen guten vierten Rang. Zwischen diesen beiden österreichischen Schlitten konnten sich die erfahrenen Tobias und Markus Schiegl auf dem fünften Rang positionieren. Der dritte deutsche Schlitten Tobias Wendl und Tobias Arlt enttäuschte am heutigen Tag und kam über Rang elf nicht hinaus.

Weiterer Bericht:
-> Weltcupauftakt in Calgary: Erfolgreiche Weltcupsieger und Überraschung im Doppel

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Deutscher Doppelsieg in Calgary: Leitner/Resch vor Florschütz/Wustlich
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 4 - 08.12.19 um 20:19 von LiVE-Cup Tippspiel
Wie komme ich zu den Forumthreads? - 06.12.19 um 15:56 von Pito
LiVE-CUP Woche 3 - 05.12.19 um 20:59 von LiVE-Cup Tippspiel
Markenkriege - 27.11.19 um 17:56 von stone
NOT-LiVE-BOX - 25.11.19 um 16:55 von stone
LiVE-CUP Woche 2 - 24.11.19 um 17:13 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 1 - 23.11.19 um 18:06 von LiVE-Cup Tippspiel
Namensänderungen - 17.11.19 um 22:42 von Happy

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26995860 Monat: 19946055 Heute: 19916358 Online: 27
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472