<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Steven Holcomb rast zu Gold – Andre Lange versilbert sein Karriereende
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
28.02.2010

Steven Holcomb rast zu Gold – Andre Lange versilbert sein Karriereende

Info: Zu allen Olympia Flash-News | Ausführliche Olympia-Berichte
Autor: Martin Schwarz
Bericht: Enttäuschender sechster Rang für die Schweizer im Viererbob
EVENT | Ergebnis | Liveticker | LiVE-CUP

Whistler, 27.02.2010 – Im Whistler Sliding Centre lässt sich Steven Holcomb mit dem grossen Schlitten den Vorsprung aus den Vorläufen im Finale nicht mehr nehmen und holt die neunte Goldmedaille für die USA. Der Deutsche Andre Lange fährt in seinem letzten Bobrennen mit einer super Fahrt noch zu Silber, der Kanadier Lyndon Rush muss sich sichtlich enttäuscht mit dem knappsten aller Rückstände und Bronze begnügen. Der Finaltag verlief ohne Stürze und bot damit noch einen versöhnlichen Abschluss der olympischen Wettkämpfe für die Bobsprotler.

Im Finallauf der Bobsportler starten die besten 20 Bobs der ersten drei Durchgänge in umgekehrter Reihenfolge des Klassements. Da die Abstände nach drei Läufen schon recht gross waren, tat sich im bei den ersten 10 Startern recht wenig. Lediglich der Brite John Jackson konnte sich noch auf den 17. Rang verbessern. Unter den letzten Zehn konnten sich die Italiener noch über eine Verbesserung freuen, denn sie lagen nach vier Läufen exakt zeitgliche mit Dmitry Abramovitch auf dem neunten Rang. Knappp war es noch auf den Plätzen vier bis sechs und der Schweizer Ivo Rüegg konnte mit einer guten Fahrt die Konkurrenz nochmal unter Druck setzten, doch diese schlug zurück und sowohl Pierre Lueders (Kanada) als auch Thomas Florschütz (Deutschland) konnten ihre Position verteidigen und jeweils die Führung übernehmen. Als nächstes war Andre Lange an der Reihe und er konnte nach einem guten Start richtig Tempo aufnehmen und fuhr zur Laufbestzeit. Lyndon Rush aus Kanada lag nur wenige Hunderstel vor Lange vor dem Finallauf und schon am Start verlor er ein wenig Zeit. Das setzte sich durch die Bahn fort und am Ende lag Andre Lange um die Winzigkeit von einer einzigen Hundertstel Sekunde vorne und hatte damit Silber sicher. Auch Steven Holcmb konnte die Laufzeit von Andre Lange nicht mehr unterbieten, dch sein grosser Vorsprung vom Vortag reichte deutlich zum verdienten Gold.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Steven Holcomb rast zu Gold – Andre Lange versilbert sein Karriereende
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Test - 08.11.19 um 17:55 von Happy
Tippspiel 2019/20 - 31.10.19 um 18:22 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 27.10.19 um 14:02 von LiVE-Cup Tippspiel
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito
Verletztenliste Saison 2019/20 - 24.10.19 um 09:59 von Pito
LiVE-CUP Woche 2019/20 1 - 23.10.19 um 19:29 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26695356 Monat: 19645551 Heute: 19615854 Online: 23
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472