<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nordische Kombination
Finnland holt Gold - Silber für die deutschen Kombinierer
Suchen Nordische Kombination Kategorie  Nordische Kombination
25.02.2007

Finnland holt Gold - Silber für die deutschen Kombinierer

Info: Nordische Ski Weltmeisterschaften in Sapporo




Finnland heißt der Teamweltmeister 2007 in Sapporo. Das Quartett Anssi Koivuranta, Janne Ryynänen, Jakko Tallus und Hannu Manninen konnte sich am heutigen Sonntag den Weltmeistertitel sichern. Deutschland gewann in der Besetzung Haseney, Ackermann, Edelmann und Kircheisen die Silbermedaille. Platz drei ging an Norwegen, da Magnus Moan im Zielsprint Felix gottwald in Schacht halten konnte.

Die Basis für den Sieg legten die Nordeuropäer bereits im Springen. Nach je 2 Sprüngen der vier Athleten hatten Manninen und Co. bereits 39 Sekunden Vorsprung auf Norwegen und 49 Sekunden auf das DSV-Quartett. Österreich befand sich nach dem Springen bereits in einer unglücklichen Situation. Anstatt auf der Schanze vorzulegen musste man nun mit über einer Minute Rückstand auf die Finnen eine Aufholjagd starten.
Auf der ersten Teilstrecke lief Anssi Koivuranta ein gutes Rennen und verlor knappe 20 Sekunden auf den starken Läufer Sebastian Haseney. Bei den Norwegern verspielte Havard Klemetsen alle Karten um eventuell noch in den Kampf um Gold einzugreifen. Christoph Bieler lief ein gutes Rennen und konnte Klementsen sogar überholen. Als zweiter Läufer für den DSV ging Ronny Ackermann auf die Strecke. Der Doppelweltmeister von 2005 lief stark und verkürzte den Rückstand auf Finnland auf nur fünf Sekunden. Dahinter liefen Davin Kreiner und Espen Rian wie eineiige Zwillinge über den Kurs. Kurz nach dem dritten Wechsel gab es eine klare Konstellation. Während Deutschland und Finnland den Kampf um Gold ausfechten sollten, blieb für die Norweger und Österreicher nur der Kampf um Silber. Das Bronze-Duo pendelte sich bei ca. 50 Sekunden Rückstand ein.
Auf der letzen Strecke waren schließlich die starken Läufer zu Gange. Während Kircheisen an der Spitze einen ungleichen Kampf mit Weltmeister Hannu Manninen austrug, duellierten sich etwas weiter hinten Gottwald und Moan.
Manninen konnte sich also erwartungsgemäß in der Endphase von Kircheisen absetzen, dieser fuhr Bronze für das laufstarke DSV-Quartett ein und bescherrte sich selbst die zweite Medaille. Hinten blieb es bis auf die Zielgerade spannend. Letztendlich gelang es Moan seine besseren Sprintqualitäten zu nutzen und Bronze zu sichern.
Für Österreich sind die Weltmneisterschaten bis dato weiterhin medaillenlos verlaufen und die goldenen Kombinierer von Turin gehören zu den Geschlagenen.
Erwähnenswert bleibt außerdem der wirklich gute 5. Platz der Schweizer. In der Besetzung Heer, Hurschler, Hurschler, Rieder konnten die Eidgenossen immerhin die starken Franzosen hinter sich lassen.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Nordische Ski WM Sapporo



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Finnland holt Gold - Silber für die deutschen Kombinierer
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 21.05.19 um 16:40 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Karriereende 2019 - 20.05.19 um 00:01 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 15.05.19 um 19:09 von Ittersbach
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 30.04.19 um 23:59 von Ittersbach
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty
Macht doch bitte wieder mit - 27.04.19 um 00:12 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25135765 Monat: 18085960 Heute: 18056263 Online: 19
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472