<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Deutsche Herrenstaffel enttäuscht - Norwegen mit Gold
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
02.03.2007

Deutsche Herrenstaffel enttäuscht - Norwegen mit Gold

Info: Nordische Ski Weltmeisterschaften in Sapporo
Autor: David Petri


Die Deutschen Langlaufherren haben bei der Nordischen Ski-WM in der Staffelentscheidung enttäuscht. Hinter Norwegen, Russland und Schweden belegte das DSV-Quartett nur den vierten Platz.

Als am frühen morgen (MEZ) die 17 Staffeln auf die 4*10 km Strecke in Sapporo geschickt wurden, galt nur eine Nation als Topfavorit: Deutschland! Mit den Platzierungen eins, zwei und vier in der Verfolgung, sowie drei, fünf und sieben über die 15 km waren Jens Filbrich, Franz Goering, Tobias Angerer und Axel Teichmann klar favorisiert. Doch von Beginn an lief es nicht nach Plan. Auf der ersten Klassikrunde, hatte Filbrich Probleme mit dem Ski und hatte Mühe an Norwegen und Russland dranzubleiben. Was er noch schaffte, gelang Franz Goering nicht mehr. Unter dem Tempodiktat Norwegens Klassikspezialist Odd Bjoern Hjelmeseth setzte sich eine Dreiergruppe ab. Bis zum zweiten Wechsel hatte Goering auf der schweren Klassikrunde schon 22 Sekunden verloren. Doch noch war ja nichts verloren, kamen mit Angerer und Teichmann die beiden stärksten noch. Vorne jedoch machte der Sieger über die 15 km, Lars Berger, mächtig Dampf und so konnte Angerer keinen Boden gut machen. Nach gut der Hälfte der Strecke resignierte der Traunsteiner und vorne waren mit Hellner und Legkov noch zwei weitere starke Läufer. Vor dem letzten Wechsel war schon klar, dass der Sieger aus diesem Trio kommen würde. Norwegen mit Northug, Russland mit Dementiev und Schweden mit Soedergren zum Schluss, hatten schon 40 Sekunden Vorsprung auf den Deutschen Schlussläufer Axel Teichmann. Anders Soerdergren verschärfte nach 7,5 km das Tempo, doch sein Ausreißversuch vereitelten Northug und Dementiev sofort. Der Norweger setzte dann zu einem phänomenalen Schlussspurt an und lief die Skandinavier ungefährdet zu Gold. Dementiev sicherte für Russland Silber, knapp vor den Schweden. Das Deutsche Quartett hatte am Ende 50 Sekunden Rückstand und musste sich so mit „Blech“ zufrieden geben.

Am Samstag steht in Sapporo noch die Entscheidung über die 30 km der Damen auf dem Programm. Am Sonntag kämpfen die Herren über 50 km um Gold, Silber und Bronze.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Nordische Ski WM Sapporo



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Deutsche Herrenstaffel enttäuscht - Norwegen mit Gold
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel bei Kicktipp - 22.10.19 um 21:42 von waschi
Tippspiel - 22.10.19 um 10:29 von Ittersbach
Allerlei - 17.10.19 um 19:26 von Pito
geheimsache doping - esikalter betrug - 17.10.19 um 19:08 von stone
Markenkriege - 10.10.19 um 21:12 von Pito
R.I.P. - 06.10.19 um 23:34 von Pito
Karriereende 2019 - 30.09.19 um 00:03 von LaWeLa
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26494788 Monat: 19444983 Heute: 19415286 Online: 29
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472