<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Eishockey
NLA: Totgeglaubte leben länger - Genf erzwingt mit Heimsieg 7. Final-Spiel gegen Bern
Suchen Eishockey Kategorie  Eishockey
22.04.2010

NLA: Totgeglaubte leben länger - Genf erzwingt mit Heimsieg 7. Final-Spiel gegen Bern

Info: Eishockey NLA National League A (Play-offs 2010)
Autor: Felix Griep (Werfel)


Genf, 22.04.2010 - Es bleibt weiter spannend im Kampf um die NLA-Meisterschaft. Hochspannend sogar, denn Genève-Servette HC wehrte auch den zweiten Matchpuck des SC Bern ab. Im heimischen Les Vernets siegten die Genfer 2:1 und erzwangen das nun alles entscheidende 7. Spiel am Samstag in Bern.

Genf kämpft erfolgreich um seine große Chance
Der elfmalige Titel-Träger und Favorit SC Bern führte mit 3:1 und war schon so gut wie zum zwölften Mal Meister. Doch der vermeintliche Underdog Genève-Servette HC kämpft mit vollem Einsatz um seine Chance auf den ersten Titel der Geschichte und schaffte heute tatsächlich den Ausgleich. Nach dem Overtime-Sieg in Bern vor zwei Tagen gab es im Les Vernets heute einen 2:1-Erfolg.
Nachdem das erste Drittel noch torlos verlief, brachte Ivo Rüthemann die Gäste in der 25. Minute in Führung. Doch nur drei Minuten später schwächte Bern sich selbst und Goran Bezina erzielte bei doppelter Überzahl der Genfer den Ausgleich. Der Kampfgeist Genfs wurde in der 55. Minute belohnt, als Daniel Rubin einen Schuss von Bezina ins Tor lenkte. Wegen Verdachts auf eine Kick-Bewegung eines Genfer Spielers wurde die Szene mehrere Minuten lang analysiert, bis der Treffer schließlich gegeben wurde.
Wie schon im Viertelfinale gegen Fribourg-Gottèron kam Genève-Servette HC nach einem 1:3-Rückstand zurück und hat nun im 20. Play-off Spiel die Chance auf den Titel. Der SC Bern musste nach zwei Sweeps endgültig einsehen, dass der Titelgewinn keine Selbstverständlichkeit ist.

Genf - Bern 2:1 (0:0 1:1 1:0)
0:1 Ivo Rüthemann (24:51)
1:1 Goran Bezina (27:59)
2:1 Daniel Rubin (54:34)

Am Samstag, 20:15 Uhr beginnt in der PostFinance-Arena zu Bern nun das letzte und entscheidende Spiel der Saison, das 7. Finale. Kann Bern doch noch das Dutzend vollmachen oder gelingt Genf tatsächlich das Wunder?

-> Zu allen Resultaten und Terminen der NLA Play-offs

Vorherige Berichte:
20.04. Genf gibt sich nicht geschlagen, gewinnt im 5. Final-Spiel beim SC Bern
17.04. Ivo Rüthemann entscheidet erneut Verlängerung - Matchpuck für den SC Bern
15.04. Klarer Sieg bringt Bern wieder in Führung
13.04. Genf verhindert den Berner Durchmarsch
10.04. Bern lässt sich auch von Genf nicht stoppen - Sieg in Overtime
09.04. Morgen beginnt die Final-Serie zwischen SC Bern und Genève-Servette HC

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

NLA: Totgeglaubte leben länger - Genf erzwingt mit Heimsieg 7. Final-Spiel gegen Bern



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für NLA: Totgeglaubte leben länger - Genf erzwingt mit Heimsieg 7. Final-Spiel gegen Bern
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 16.10.20 um 22:45 von Happy
Karriereende 2019 - 14.10.20 um 09:14 von Happy
Namensänderungen - 11.07.20 um 23:32 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 30099921 Monat: 23050116 Heute: 23020419 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472